HC Erlan­gen reist am mor­gi­gen Sonn­tag zum Tabel­len­füh­rer SC Magdeburg

Symbolbild Handball

Am mor­gi­gen Sonn­tag tre­ten die Erlan­ger Bun­des­li­ga­hand­bal­ler die Rei­se ins 380 km ent­fern­te Mag­de­burg an. Gegen den Tabel­len­füh­rer SC Mag­de­burg, der in die­ser Spiel­zeit bis­her alle sei­ne acht Bun­des­li­ga Par­tien gewann und auch inter­na­tio­nal noch ohne Minus­punk­te da steht, war­tet auf das Team von Trai­ner Micha­el Haaß eine ech­te Mam­mut­auf­ga­be. Anwurf in der GETEC Are­na ist um 16 Uhr. SKY SPORT 3 HD über­trägt das Spiel live.

Der näch­ste Geg­ner der Erlan­ger hat es in sich. Nach dem zuletzt star­ken Auf­tritt der Mag­de­bur­ger beim amtie­ren­den Deut­schen Mei­ster THW Kiel (27:29) ran­giert das Team von Ben­net Wie­gert mit 16:0 Punk­ten an der Spit­ze der „stärk­sten Liga der Welt“. Zuvor lie­ßen die Mag­de­bur­ger mit dem Gewinn des IHF Super Glo­be auf­hor­chen. Bei der 14. Klub-WM sicher­te sich der SCM nach Sie­gen gegen Syd­ney Uni­ver­si­ty, Al-Duhail SC, Aal­borg Hand­bold und Bar­ce­lo­na den gol­de­nen Pokal, sowie ein statt­li­ches Preis­geld. Auch nach dem 31:27-Heimsieg gegen den den fran­zö­si­schen Tabel­len­zwei­ten PAUC Hand­ball in der EHF Euro­pean League am ver­gan­ge­nen Mitt­woch, wahr­ten die Mag­de­bur­ger ihre wei­ße Weste.

Auf die Erlan­ger war­tet also eine extrem schwe­re Aus­wärts­auf­ga­be, doch auch wenn der SCM auf­grund sei­nes makel­lo­sen Sai­son­starts vor Selbst­be­wusst­sein nur so strotz, haben sich die Fran­ken vor­ge­nom­men, mit allen Mit­teln dage­gen­zu­hal­ten. HCE-Coach Micha­el Haaß weiß, was auf sein Team zukommt: „Wir tre­ten bei einer Mann­schaft an, die aktu­ell die Bun­des­li­ga domi­niert. Da müs­sen wir uns schon sehr strecken, um für Punk­te in Fra­ge zu kom­men. Es wird in erster Linie dar­um gehen, 60 Minu­ten lang die wirk­lich star­ken 1:1‑Aktionen des SCM zu ver­tei­di­gen und unse­re Abwehr wie­der in Top Ver­fas­sung zu prä­sen­tie­ren“. Auf­pas­sen müs­sen die Erlan­ger dabei auf die star­ke Rück­raum­rei­he, die mit Phil­ipp Weber, Mar­ko Bez­jak, Gis­li Krist­jans­son, Micha­el Dam­gaard, Chri­sti­an O’Sul­li­van, Omar Magnus­son und Kay Smits auf jeder Posi­ti­on dop­pelt gut besetzt ist.

In der Ver­gan­gen­heit muss­te sich der HCE in 12 Spie­len ins­ge­samt neun Mal geschla­gen geben. Drei Mal schaff­ten es die Fran­ken jedoch dem Favo­ri­ten bei­de Punk­te zu steh­len. Das letz­te Auf­ein­an­der­tref­fen im April konn­te der HCE ein­drucks­voll für sich ent­schei­den. Ob es den Erlan­gern gelin­gen wird, dem Top-Team der Liga ein Bein zu stel­len, zeigt sich am kom­men­den Sonn­tag, wenn die bei­den Unpar­tei­ischen Mir­ko Krag und Mar­cus Hurst die Par­tie des 9. Spiel­tags anpfei­fen. SKY SPORT 3 HD über­trägt das Spiel live.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.