Loka­le Akti­ons­grup­pe Regi­on Ober­main e. V. (LAG) hält Mitgliederversammlung

logo-landkreis-lichtenfels

Neu­wah­len und neue LEADER-Projekte

Die näch­ste Mit­glie­der­ver­samm­lung der Loka­len Akti­ons­grup­pe Regi­on Ober­main e. V. (LAG) fin­det am Mon­tag, 8. Novem­ber 2021, um 15 Uhr, im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Land­rats­am­tes Lich­ten­fels, statt. Dazu sind alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des Land­krei­ses Lich­ten­fels eingeladen.

Auf der Tages­ord­nung ste­hen fol­gen­de Punkte:

  1. Begrü­ßung durch den Vor­sit­zen­den Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner und Fest­stel­lung der Beschlussfähigkeit;
  2. Geschäfts­be­richt durch Geschäfts­füh­re­rin Andrea Musi­ol für den Zeit­raum Novem­ber 2019 bis Okto­ber 2021 und aktu­el­le Infor­ma­tio­nen durch den LEA­DER-Koor­di­na­tor für Ober­fran­ken, Herrn Micha­el Hofmann;
  3. Kas­sen­be­richt durch den Kas­sier Josef Breun­lein für den Zeit­raum 3. Sep­tem­ber 2019 bis 1. Okto­ber 2021 und Ent­la­stung des
    Kassiers;
  4. Ent­la­stung des Vorstandes;
  5. Wahl eines Wahlvorstands;
  6. Neu­wahl
    1. des 1. Vorsitzenden,
    2. des 2. Vorsitzenden,
    3. des Schrift­füh­rers,
    4. des Kas­siers,
    5. der Bei­sit­zer,
    6. der Ver­tre­ter der Beisitzer,
    7. der Kas­sen­prü­fer;
  7. Beschluss über Umlauf­ver­fah­ren im Pan­de­mie­fall, Dis­kus­si­on und Beschlussfassung;
  8. Son­sti­ges und Informationen.

Im Anschluss fin­det die anste­hen­de Ent­schei­dungs­gre­mi­ums­sit­zung mit fol­gen­den Tages­ord­nungs­punk­ten statt:

  1. Begrü­ßung und Fest­stel­lung der Beschluss­fä­hig­keit durch Herrn Land­rat und Vor­sit­zen­den Chri­sti­an Meißner;
  2. Vor­stel­lung des Teil­pro­jek­tes „Land­schafts­mo­dell für die Klo­ster­land­schaft Lang­heim“, inner­halb des trans­na­tio­na­len LEA­DER-Pro­jek­tes TNC I Cister­s­capes – „Cister­ci­an land­s­capes con­nec­ting Euro­pe“ durch Andrea Musi­ol und Herrn Stef­fen Hof­mann, Dis­kus­si­on und Beschluss­fas­sung über das Teilprojekt;
  3. Son­sti­ges und Informationen.

Der Zutritt zur Sit­zung ist nur im Rah­men der 3G-Regel (Geimpft, Gene­sen oder Gete­stet) gestat­tet. Eine Schnell­testung vor Ort ist mög­lich. Hier­für ist ein Erschei­nen min­de­stens 30 Minu­ten vor Sit­zungs­be­ginn nötig.

Die LAG Regi­on Ober­main e. V. steht allen Per­so­nen und Insti­tu­tio­nen aus der Regi­on Ober­main (Land­kreis Lich­ten­fels) offen und freut sich stets auf neue Mit­glie­der. Ein Mix aus Ver­tre­tern der Kom­mu­nal­po­li­tik, Per­so­nen aus der Wirt­schaft und dem Sozi­al­be­reich sowie Bür­gern der Regi­on ermög­licht eine viel­schich­ti­ge Betrach­tung regio­na­ler Belange.

Wenn auch Sie sich für Ihre Regi­on ein­set­zen möch­ten, freu­en wir uns über Ihr Enga­ge­ment in der LAG Regi­on Ober­main e. V. Bei Inter­es­se und/​oder Fra­gen zur LAG kon­tak­tie­ren Sie bit­te die Geschäfts­stel­le der LAG Regi­on Ober­main, andrea.​musiol@​landkreis-​lichtenfels.​de, 09571/18–9200.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.