Hospiz-Aka­de­mie Bam­berg ver­an­stal­tet Füh­rung auf dem Bam­ber­ger Friedhof

Fried­hofs­ge­flü­ster mit der schwar­zen Wit­we – am Bam­ber­ger Friedhof

Unse­re Vor­fah­ren ent­wickel­ten vie­le Bräu­che und Ritua­le, um mit dem Ver­lust von Ver­stor­be­nen umzu­ge­hen. Man­che davon sind geblie­ben, ande­re nicht. Am 21. Novem­ber ver­an­stal­tet die Hospiz-Aka­de­mie Bam­berg von 14.00 – 15.30 Uhr eine Füh­rung auf dem Bam­ber­ger Fried­hof mit der Kunst­hi­sto­ri­ke­rin und pro­mo­vier­ten Volks­kund­le­rin Dr. Anja Kret­schmer, um die­se Tra­di­tio­nen ken­nen­zu­ler­nen, ein Um- und/​oder Nach­den­ken über die eige­ne Form des Abschied­neh­mens anzu­sto­ßen und die Angst viel­leicht auch mal mit einem lächeln­den Auge zu betrachten.

Die Teilnehmer/​innen wer­den geben einen Min­dest­ab­stand von 1,5 m einzuhalten.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen und die Anmel­de­mög­lich­keit fin­den Sie über die Home­page der Hospiz-Aka­de­mie Bam­berg www​.hospiz​-aka​de​mie​.de unter der Kurs­num­mer – L 27 – oder werk­tags tele­fo­nisch unter der Ruf­num­mer Hospiz-Aka­de­mie Bam­berg, Tel.: 0951–9550722.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.