Bam­ber­ger Gesund­heits­amt infor­miert zum Ver­hal­ten bei posi­ti­vem Corona-Test

Symbolbild Corona Mundschutz

Ver­stärk­tes Anruf­auf­kom­men im Bam­ber­ger Gesundheitsamt

Der Fach­be­reich Gesund­heits­we­sen am Land­rats­amt Bam­berg ver­zeich­net aktu­ell stark gestie­ge­nes Anruf­auf­kom­men. Da vie­le Anru­fe sich um die rich­ti­ge Ver­hal­tens­wei­se bei einem posi­ti­ven Selbst- oder Schnell­test dre­hen, kom­men hier all­ge­mei­ne Tipps zum rich­ti­gen Verhalten:

Bei einem posi­ti­ven Selbst- oder Schnell­test­ergeb­nis soll­te der erste Schritt die Kon­takt­auf­nah­me zu Ihrem Haus­arzt sein, um einen Ter­min für einen PCR-Test zu ver­ein­ba­ren. Bis zum Ergeb­nis der PCR-Testung bege­ben Sie sich bit­te in Qua­ran­tä­ne. Dies bedeu­tet, dass Sie die eige­ne Woh­nung nicht mehr ver­las­sen und auch die Kon­tak­te zu Ihren Haus­halts­an­ge­hö­ri­gen so weit wie mög­lich einschränken.

Mel­den Sie sich zudem bit­te beim Gesund­heits­amt Bam­berg per Mail unter corona@​lra-​ba.​bayern.​de und tei­len Sie uns fol­gen­de Infor­ma­tio­nen mit: Ihre Tele­fon- oder Han­dy­num­mer und die Anga­be dar­über, ob ein PCR Test ver­ein­bart wor­den ist. Ger­ne kön­nen Sie uns auch wei­te­re Anga­ben, z.B. Ihren Test­grund und/​oder Ihr aktu­el­les Befin­den, etc. mit­tei­len. Die Kolleg*innen wer­den sich dann zeit­nah, spä­te­stens inner­halb von 24 Stun­den, mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen, die Mail­adres­se wird täg­lich (auch am Wochen­en­de) abgerufen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter http://​ikiss​.lra​-ba​.bay​ern​.de/​L​e​b​e​n​/​G​e​s​u​n​d​h​e​i​t​-​u​n​d​-​S​o​z​i​a​l​e​s​/​C​o​r​o​n​a​-​V​i​r​us/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.