Öko-Modell­re­gi­on Ober­main-Jura initi­iert Annah­me­stel­le für Bio-Streuobst

logo-landkreis-lichtenfels

In die­sem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Annah­me­stel­le für Bio-Streu­obst im Land­kreis Lich­ten­fels. Auf Initia­ti­ve der Öko-Modell­re­gi­on Ober­main-Jura konn­te der Obst­gro­ß­markt Frän­ki­sche Schweiz eG eine Sam­mel­stel­le für Bio-Äpfel an der Raiff­ei­sen Waren GmbH in Ebens­feld einrichten.

Familie Raab liefert ihre Äpfel in Ebensfeld an der Raiffeisen Waren GmbH ab. v.l. Hans-Peter Raab, Heinrich Kunzelmann (Geschäftsführer Raiffeisen Ebensfeld), Michaela Raab, Philipp Hauptmann, Projektmanagerin Bianca Faber (Öko-Modellregion). Foto: Landratsamt Lichtenfels/Michael Stromer

Fami­lie Raab lie­fert ihre Äpfel in Ebens­feld an der Raiff­ei­sen Waren GmbH ab. v.l. Hans-Peter Raab, Hein­rich Kun­zel­mann (Geschäfts­füh­rer Raiff­ei­sen Ebens­feld), Michae­la Raab, Phil­ipp Haupt­mann, Pro­jekt­ma­na­ge­rin Bian­ca Faber (Öko-Modell­re­gi­on). Foto: Land­rats­amt Lichtenfels/​Michael Stromer

Es haben sich eini­ge Streu­obst­wie­sen-Besit­zer aus dem Land­kreis Lich­ten­fels gefun­den, die ihre Wie­sen in die Sam­mel­zer­ti­fi­zie­rung des Pretz­fel­der Unter­neh­mens mit auf­neh­men lie­ßen. Auch Bio­land­wir­te, die bis jetzt kei­ne Anlie­fer­mög­lich­keit im Land­kreis hat­ten, pro­fi­tie­ren nun von der neu­en Kooperation.

Wer Inter­es­se hat, sei­ne Streu­obst­wie­se näch­stes Jahr mit in die Sam­mel­zer­ti­fi­zie­rung auf­neh­men zu las­sen, kann sich bei der Öko-Modell­re­gi­on Ober­main-Jura für wei­te­re Infor­ma­tio­nen mel­den. Ansprech­part­ne­rin ist Pro­jekt­ma­na­ge­rin Bian­ca Faber, (Mail: bianca.​faber@​landkreis-​lichtenfels.​de, Tel.: 0173–3178470

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.