Kurs­an­ge­bot in Ober­tru­bach: Pla­nung und Pflan­zung einer Streu­obst­wie­se – Theo­rie und Praxis

Wie lege ich eine Streuobstwiese an? Ein Kurs gibt wichtige Tipps / Foto: LRA Forchheim

Wie lege ich eine Streu­obst­wie­se an? Ein Kurs gibt wich­ti­ge Tipps / Foto: LRA Forchheim

Der Kurs rich­tet sich an Men­schen mit und ohne Vor­kennt­nis­se. Wir tref­fen uns im Café Leist­ners und wer­den zuerst über das Pro­jekt „Streu­obst­land­schaf­ten im Land­kreis Forch­heim“ und sei­ne För­der­mög­lich­kei­ten für Streu­obst hören. Dann erfah­ren wir Tipps zur Pla­nung und kon­kret auch zur Pflan­zung einer Streu­obst­wie­se. Dabei gehen wir auf den geeig­ne­ten Stand­ort, die Aus­wahl der Sor­ten eben­so wie Pfle­ge in den ersten Jah­ren. Ger­ne beant­wor­ten bei­de Refe­ren­tin­nen Ihre Fra­gen. Nach einem kur­zen Imbiss auf eige­ne Kosten, gehen wir auf eine vor­be­rei­te­te Flä­che der Fami­lie Leist­ner und pflan­zen eini­ge Hoch­stam­mobst­bäu­me. Die­se erhal­ten einen Pflanz- und Erzie­hungs­schnitt. Anmel­dung tele­fo­nisch 09191–864306 oder per Mail claudia.​munker@​lra-​fo.​de

Bit­te beach­ten Sie die gel­ten­de 3‑G-Regel im Café Leist­ner. gete­stet # geimpft # genesen

  • Wann: Sams­tag, 06.11.2021 von 9:30 bis 13:30 Uhr
  • Wo: Café-Pen­si­on-Leist­ner, Tru­bach­tal­str. 29, 91286 Ober­tru­bach, 09245–981110
  • Wer: Chri­sti­ne Ber­ner, Streu­obst­päd­ago­gin, Ran­ge­rin Natur­park, und Clau­dia Mun­ker, Landschaftspflegeverband
  • Was: Die Kosten des Kur­ses wer­den durch das Pro­jekt „Streu­obst­land­schaf­ten im Land­kreis Forch­heim“ getragen
  • Imbiss und Geträn­ke sind selbst zu bezahlen.

Auf Ihre Teil­nah­me freu­en sich die Refe­ren­tin­nen Clau­dia Mun­ker und Chri­sti­ne Berner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.