Frank Schnei­der aus Hau­sen ver­öf­fent­licht Foto­ka­len­der „Natur­er­leb­nis Frän­ki­sche Schweiz 2022“

Der Foto- und Gra­fik­de­si­gner Frank Schnei­der aus Hau­sen hat sich für sei­nen Kalen­der „Natur­er­leb­nis Frän­ki­sche Schweiz 2022“ wie­der auf die Suche nach neu­en, ein­zig­ar­ti­gen Moti­ven gemacht. Es sind zwölf stim­mungs­vol­le Foto­gra­fien ent­stan­den, die die Schön­heit der Frän­ki­schen Schweiz im Wech­sel der Jah­res­zei­ten zeigen.

Fotokalender „Naturerlebnis Fränkische Schweiz 2022“

Foto­ka­len­der „Natur­er­leb­nis Frän­ki­sche Schweiz 2022“

„Die Nacht ist fast vor­bei und der Mond steht kurz vor sei­nem Unter­gang rie­sen­groß und strah­lend am Fir­ma­ment. Ihm trotzt nur die klei­ne Wal­bur­gis-Kapel­le oben auf dem Wal­ber­la“, beschreibt Frank Schnei­der das Febru­ar­mo­tiv. Um die­sen einen, magi­schen Moment ein­zu­fan­gen, prüft er mit­tels einer App im Vor­feld, wann und wo sich Son­ne und Mond am Tag der Auf­nah­me genau befin­den. Beson­ders schö­ne Bil­der ent­ste­hen wäh­rend der gol­de­nen Stun­de, wenn die Son­ne noch knapp über dem Hori­zont steht und z.B. im April ein Meer von rosa-wei­ßen Kirsch­blü­ten auf sat­ten grü­nen Wie­sen im Ehren­bach­tal in ein war­mes Licht getaucht wer­den oder bei Son­nen­auf­gang der wei­te Blick vom Tafel­berg Neu­bürg ins herbst­lich gefärb­te und nebel­ver­han­ge­ne Tal wan­dert (Okto­ber). Wäh­rend der blau­en Stun­de, kurz nach Son­nen­un­ter­gang, geht der Him­mel in ein tie­fes Blau über und ver­zau­bert im Dezem­ber die weih­nacht­lich erleuch­te­te Burg und Basi­li­ka von Göß­wein­stein. Die für die Frän­ki­sche Schweiz bekann­te, kar­sti­ge Fel­sen­land­schaft im sat­ten grü­nen Buchen­wald prä­sen­tiert Frank Schnei­der im Mai mit dem Kreu­zi­gungs­weg aus grob geschnitz­ten, manns­ho­hen Holz­fi­gu­ren bei Fran­ken­dorf und mit der bizar­ren Fels­for­ma­ti­on „Hexen­tor“ nörd­lich von Bet­zen­stein im Juli. Mit sei­nem Foto­ka­len­der „Natur­er­leb­nis Frän­ki­sche Schweiz 2022“ zeigt er wie­der neu die Schön­heit und Viel­falt der Land­schaft und gibt zudem Anre­gun­gen für den näch­sten Aus­flug oder Urlaub in die Region.

Der Kalen­der ist als Wand­ka­len­der (DIN A2) oder als Monat­ska­len­der (DIN A4) mit Kalen­da­ri­um erhält­lich. Er wird kli­ma­neu­tral in Deutsch­land gedruckt und kann über den Buch­han­del (ISBN 9783982324562) oder über www​.fran​ken​freund​.de bezo­gen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.