Ein­bre­cher in Ebens­feld auf fri­scher Tat ertappt

symbolfoto polizei

EBENS­FELD, LKR. LICH­TEN­FELS. Ein Haus­ei­gen­tü­mer im Ebens­fel­der Gemein­de­teil Prächt­ing über­rasch­te am Mitt­woch­mor­gen einen Ein­bre­cher auf fri­scher Tat, als die­ser gera­de ver­such­te eine Fen­ster­schei­be ein­zu­schla­gen. Bei der sofort ein­ge­lei­te­ten Fahn­dung der Poli­zei kam auch ein Hub­schrau­ber zum Einsatz.

Zunächst bemerk­te der Bewoh­ner eines frei­ste­hen­den Ein­fa­mi­li­en­hau­ses in der Dit­ters­brun­ner Stra­ße gegen 8 Uhr auf­fäl­li­ge Geräu­sche am Gebäu­de. Der Blick aus einem Fen­ster bestä­tig­te den Ver­dacht. Ein zir­ka 50 Jah­re alter Mann befand sich im Gar­ten des Grund­stücks und mach­te sich an einem Fen­ster des Hau­ses zu schaf­fen. Als der Ein­bre­cher bemerk­te, dass er auf fri­scher Tat ertappt wur­de, such­te er umge­hend das Wei­te und flüch­te­te zu Fuß in Rich­tung Dit­ters­brunn. Am Fen­ster hin­ter­ließ er einen Sach­scha­den von geschätzt 150 Euro.

Poli­zei­kräf­te aus dem Raum Lich­ten­fels ver­such­ten umge­hend den Täter auf sei­ner Flucht aus­fin­dig zu machen. Hier­bei unter­stütz­ten auch ein Poli­zei­hub­schrau­ber sowie ein Per­so­nen­such­hund. Trotz der umfang­rei­chen Fahn­dungs­maß­nah­men gelang dem Unbe­kann­ten die Flucht.

Der Mann kann wie folgt beschrie­ben werden:

  • zir­ka 50 Jah­re alt
  • dun­kel geklei­det mit Jeans und Jacke
  • trug eine Schie­ber­müt­ze in grau oder beige
  • hat­te einen ost­eu­ro­päi­schen Akzent

Die Kri­po Coburg führt die wei­te­ren Ermitt­lun­gen und bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevölkerung:

  • Wer hat den Ein­bre­cher zu besag­ter Zeit wahr­ge­nom­men oder auf sei­ner Flucht über den Zei­tel­bach­weg in Rich­tung Dit­ters­brunn beobachtet?
  • Wem sind ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in Tat­ort­nä­he aufgefallen?
  • Wer kann sonst sach­dien­li­che Anga­ben machen?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/6450 bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.