Feu­er­wehr-Ehrun­gen im Land­kreis Selb durch­ge­führt – Uner­müd­li­cher Ein­satz im Ehrenamt:

50 Jah­re im Dien­ste der Feu­er­wehr – Ehrung in Selb. Foto: Privat

Selb – Ein fei­er­li­cher Abend ganz im Zei­chen des Ehren­amts – im Por­zel­lani­kon Selb ist am Frei­tag die inzwi­schen 12. Feu­er­wehr-Ehrung des Land­krei­ses durch­ge­führt wor­den. Im ver­gan­ge­nen Jahr war das auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie lei­der nicht mög­lich gewe­sen. „Hin­ter den Feu­er­weh­ren liegt eine schwe­re Zeit, die aber mit viel Dis­zi­plin, getra­gen von Kame­rad­schaft, gemein­sam durch­ge­stan­den wur­de. Dafür mei­nen herz­li­chen Dank“, sag­te Land­rat Peter Berek in sei­ner Begrü­ßung. „Ich freue mich, dass wir Ihnen heu­te hier in die­sem fei­er­li­chen Rah­men auch die Wert­schät­zung ent­ge­gen­brin­gen kön­nen, die Ihre Arbeit ver­dient hat. Sie alle ste­hen für bür­ger­na­he und kom­pe­ten­te Hil­fe, die wir nie als selbst­ver­ständ­lich anse­hen dürfen.“

In die­sem Jahr 28 Feu­er­wehr­män­ner und drei Feu­er­wehr­frau­en für 25 Jah­re akti­ven Dienst geehrt; 20 Feu­er­wehr­män­ner wur­den für 40 Jah­re akti­ven Dienst aus­ge­zeich­net. Eine beson­de­re Ehre kam Rein­hold Brand­weit von der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Hei­del­heim zu. Durch die Anhe­bung der gesetz­li­chen Alters­gren­ze für den akti­ven Dienst vom 63. auf das 65. Lebens­jahr, war es mög­lich ihn für 50 Jah­re Mit­glied­schaft in einer Feu­er­wehr aus­zu­zeich­nen. Aus den Hän­den von Land­rat Peter Berek und Kreis­brand­rat Wie­land Schletz konn­te Brand­wein das dafür neu geschaf­fe­ne Gro­ßen Ehren­zei­chen entgegennehmen.

Wie wich­tig die Arbeit der frei­wil­li­gen Feu­er­wehr ist, zeigt sich laut Kreis­brand­rat Wie­land Schletz auch anhand einer gan­zen Rei­he von gro­ßen Brän­den, die es allein in die­sem Jahr im Land­kreis zu bekämp­fen galt. Zu nen­nen sind hier die Brän­de von Wohn­häu­sern in Holen­brunn, Eli­sen­fels, Thiersheim, Pfaf­fen­reuth sowie der Ten­nis­hal­le in Marktredwitz.

Kreis­brand­rat Wie­land Schletz unter­strich des­halb auch noch ein­mal die Bedeu­tung einer guten Nach­wuchs­ar­beit in den Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren. „Wir dür­fen nicht auf­hö­ren, für unser Ehren­amt zu wer­ben und müs­sen auch immer wie­der ver­su­chen, neue Anrei­ze zu schaf­fen. Es ist wich­tig, dass sich auch künf­tig Men­schen in unse­ren Feu­er­weh­ren enga­gie­ren. Ich freue mich sehr, dass wir im Land­kreis über eini­ge Jugend­feu­er­weh­ren. Aber durch den demo­gra­fi­schen und gesell­schaft­li­chen Wan­del ist die Nach­wuchs­ge­win­nung für die Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren bereits zuneh­mend schwie­ri­ger geworden.“

Die Ehrun­gen des Abends im Überblick:

25 Jah­re:

Ehrung der 25jährigen Mit­glie­der der FFW in Selbst. Foto: Pri­vat­Hol­ger Hum­mer, And­re Weid (FW Arzberg); Andrea Höpfl, Andre­as Höpfl

(FW Haid); Mar­tin Bau­er (FW Röthen­bach); Chri­sti­an Rei­chel (FW Bad Alex­an­ders­bad); Micha­el Zim­nea (FW Neu­haus a. d. Eger); Ker­stin Deu­er­ling (FW Groß­wen­dern); Tho­mas Kiel­mann (FW Markt­leu­then); Hol­ger Pöhl­mann (FW Kor­bers­dorf); Mat­thi­as Raithel (FW Leu­ten­dorf); Anton Stock (FW Lorenz­reuth); Yvonne Die­pold (FW Markt­red­witz); Chri­sti­an Neu­pert (FW Wöl­sauer­ham­mer); Car­sten Zieglschmid (FW Schirn­ding); Gün­ter Bay­reu­ther, Chri­sti­an Buch­ta (FW Brunn); Ste­fan Heim­halt, Sven Rei­nel (FW Hei­del­heim); Andrè Lau­ter­bach (FW Lau­ter­bach); Robert Ben­ker, Timo Späth­ling (FW Ober­wei­ßen­bach); Bernd Freisle­ben (FW Selb); Andre­as Neu­pert, Bernd Neu­pert (FW Stein­selb); Rein­hard Pin­zer (FW Bir­ken­bühl); Gerd Goß­ler (FW Thier­stein); Ulrich Rei­nel (FW Voit­s­um­ra); Domi­nic Blech­schmidt, Ste­fan Ruck­de­schel-Fischer, Die­ter Scher­zer (FW Bernstein).

Ehrun­gen der 40jährigen Feu­er­wehr mit­glie­der in Selb. Foto: Privat40 Jahre:

Her­bert Greim, Horst Küspert, Sieg­fried Pausch, Man­fred Schel­ter (FW Bad Alex­an­ders­bad); Harald Schie­weck, Micha­el Schmidt (FW Brand-Hain­grün); Tho­mas Stöhr (FW Kor­bers­dorf); Die­ter Kurt (FW Wöl­sauer­ham­mer); Erwin Voit (FW Län­ge­nau); Udo Rausch (FW Lau­ter­bach); Wolf­gang Kün­zel (FW Sil­ber­bach); Udo Höfer (FW Vie­litz); Ger­hard Lang (FW Stem­mas); Chri­stof Reihl, Claus-Peter Rie­del­bach, Sieg­fried Tho­ma (FW Thiersheim); Richard Goll­ner (FW Bir­ken­bühl); Roland Schmidt (FW Vordorf); Rein­hold Rott (FW Wei­ßen­stadt); Ger­hard Weber (FW Holenbrunn)

50 Jah­re:

Rein­hold Brand­wein (FW Heidelheim)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.