Peg­nit­zer vfm-Grup­pe bie­tet neu­es Kon­zept zur Ver­si­che­rung von Mehrfamilienhäusern

Als Ver­mitt­ler hoch hin­aus: So ein­fach las­sen sich mit vfm Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser versichern

Die Bau­bran­che in Deutsch­land boomt. Der Trend zu Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern ist unge­bro­chen hoch. vfm hat die Zei­chen der Zeit erkannt und ein Kon­zept ent­wickelt, das die­sen Sek­tor für Ver­mitt­ler lukra­tiv macht. Im Fokus ste­hen nicht nur bestehen­de Gebäu­de. Es wer­den eben­so Neu­bau­ten berücksichtigt.

Schnell zum Ziel mit über­zeu­gen­der Salesstory

Egal ob Eigen­tü­mer­ge­mein­schaf­ten, Haus­ver­wal­tun­gen oder Pri­va­tiers: das vfm-Kon­zept über­zeugt eine gro­ße Ziel­grup­pe. Der Abschluss ist bereits ab drei Wohn­ein­hei­ten mög­lich, die alle in einem über­wie­gend pri­vat genutz­ten Mehr­fa­mi­li­en­haus lie­gen soll­ten. Durch die Abdeckung der glei­chen ver­si­cher­ten Gefah­ren bei fünf Pro­zent weni­ger Kosten gewin­nen Ver­mitt­ler wech­sel­wil­li­ge Ver­si­che­rungs­neh­mer. Das gespar­te Geld kann in zusätz­li­che Bau­stei­ne inve­stiert wer­den, die noch umfas­sen­der absi­chern. Zum Bei­spiel in den Schutz gegen unbe­nann­te Gefah­ren. Die Absi­che­rung wird dadurch auf ein neu­es Level gebracht. Für den Kun­den hat der Abschluss nur Vor­tei­le: Er erhält bes­se­re Kon­di­tio­nen und das zu einem oft gün­sti­ge­ren Preis. Gesprä­che mit ihm wer­den zum Selbst­läu­fer. Auch für Neu­bau­ten ist das Kon­zept emp­feh­lens­wert. Ein ein­fach zu ermit­teln­der Pau­schal­preis pro Wohn­ein­heit wird mit einem umfang­rei­chen Lei­stungs­pa­ket kombiniert.

Details erleich­tern das Handling

Auch Ver­mitt­ler pro­fi­tie­ren. Im Immo­bi­li­en­be­reich sind Umdeckun­gen meist zeit­in­ten­siv. Nicht so beim vfm-Kon­zept. Hier müs­sen weder Wohn­flä­chen ange­ge­ben noch ein Wert 1914 berech­net wer­den. Allein die Anzahl der Woh­nun­gen ist aus­rei­chend, um in den Genuss eines Unter­ver­si­che­rungs­ver­zichts zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.