Forch­hei­mer Ein­woh­ner­mel­de­amt ab 03. Novem­ber wie­der mit nor­ma­len Öffnungszeiten

Die Stadt Forch­heim teilt mit, dass das Ein­woh­ner­mel­de­amt ab Mitt­woch, den 03. Novem­ber 2021 den Schal­ter­be­trieb wie­der zu den nor­ma­len Öff­nungs­zei­ten auf­neh­men kann.

Das Amt ist dann geöffnet:

  • Mon­tag bis Mitt­woch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Don­ners­tag: 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr durchgehend
  • Frei­tag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Die glei­chen Öff­nungs­zei­ten gel­ten auch für das Ordnungsamt.

Bei Ange­le­gen­hei­ten des Stan­des­am­tes wird um vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung gebe­ten unter den Telefonnummern:

  • 09191–714-230
  • 09191–714-233
  • 09191–714-344

Zum Schutz der Bürger*innen sowie der Mitarbeiter*innen und um die Aus­brei­tung des „SARS-CoV‑2 (Coro­na­vi­rus) zu ver­lang­sa­men, ist beim Besuch im Ver­wal­tungs­ge­bäu­de min­de­stens ein medi­zi­ni­scher Mund-Nasen-Schutz (Ope­ra­ti­ons- (OP-)Maske) zu tragen.

Das Ein­woh­ner­mel­de­amt der Stadt Forch­heim war aus per­so­nel­len und orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den für rund drei Mona­te nur zu Not­öff­nungs­zei­ten verfügbar.

Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Uwe Kirsch­stein erklärt: „Ich bedaue­re die dar­aus für vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ent­stan­de­nen Unan­nehm­lich­kei­ten und möch­te mich dafür ent­schul­di­gen. Gleich­zei­tig dan­ke ich allen für das ent­ge­gen­ge­brach­te Verständnis.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.