Brand im ehe­ma­li­gen Schau­en­stei­ner Schulgebäude

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Pixabay/FF Bretzfeld

SCHAU­EN­STEIN, LKR. HOF. Zahl­rei­che Ein­satz­kräf­te der ört­li­chen Feu­er­weh­ren beschäf­tig­te am frü­hen Diens­tag­mor­gen ein Brand in einem leer­ste­hen­den Gebäu­de. Glück­li­cher­wei­se erlitt nie­mand Ver­let­zun­gen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof hat die Ermitt­lun­gen zur unkla­ren Brand­ur­sa­che auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeugenhinweise.

Gegen 2.15 Uhr ging der Not­ruf über einen Dach­stuhl­brand des ehe­ma­li­gen Schul­ge­bäu­des im Orts­teil Hai­den­grün ein. Sofort rück­ten Ein­satz­kräf­te der Feu­er­weh­ren Nai­la, Sel­bitz, Marles­reuth, Hai­den­grün und Schau­en­stein aus und lösch­ten die meter­ho­hen Flam­men. An dem Gebäu­de ent­stand ein Sach­scha­den von zir­ka 25.000 Euro. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof über­nahm vor Ort die Ermitt­lun­gen zur bis­lang noch unge­klär­ten Ursa­che des Bran­des und sucht Zeugen.

Per­so­nen, die Hin­wei­se im Zusam­men­hang mit dem Brand geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kri­po Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.