Ein­bruch in Bam­ber­ger Einfamilienhaus

BAM­BERG. Bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher nutz­ten Sams­tag­abend die Abwe­sen­heit der Bewoh­ner und ver­schaff­ten sich gewalt­sam Zugang zu deren Wohn­haus im Stadt­teil Gaustadt. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und bit­tet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von zir­ka 17 Uhr bis 0.20 Uhr öff­ne­ten die Unbe­kann­ten gewalt­sam ein Fen­ster des Ein­fa­mi­li­en­hau­ses in der Karl-Leicht-Stra­ße und gelang­ten so in die Räum­lich­kei­ten. Die Ein­bre­cher durch­wühl­ten das Mobi­li­ar und ent­wen­de­ten Bar­geld sowie wei­te­re Wert­ge­gen­stän­de im Wert eines mitt­le­ren drei­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Anschlie­ßend flüch­te­ten die Täter uner­kannt und hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von über 500 Euro.

Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge, ins­be­son­de­re im Bereich der Karl-Leicht-Stra­ße bemerkt haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.