Lebens­qua­li­tät in Bam­berg mit digi­ta­len Mit­teln verbessern

Das Pro­gramm Smart City lädt alle Bürger:innen der Stadt zur Ideenschmiede

Am Sams­tag, dem 23.10. von 10:00–17:30 Uhr wird in der Kon­zert­hal­le Bam­berg die Ideen­schmie­de des Pro­gramms Smart City eröff­net. Alle Bürger:innen der Stadt sind herz­lich ein­ge­la­den, zu kom­men und ihre Ideen ein­zu­brin­gen. Gesucht sind Vor­schlä­ge, wie die Lebens­qua­li­tät in Bam­berg mit digi­ta­len Mit­teln erhal­ten und wei­ter ver­bes­sert wer­den kann. Die The­men rei­chen von sozia­lem Zusam­men­halt, Kul­tur, Gesund­heit oder Mobi­li­tät bis hin zu digi­ta­len Dien­sten der Stadtverwaltung.

Dr. Ste­fan Gol­ler, der für Smart City zustän­di­ge Wirt­schafts­re­fe­rent erklärt dazu: „Wir wol­len als Smart City unser Pro­gramm kon­se­quent aus den Bedürf­nis­sen, den Anre­gun­gen und der Krea­ti­vi­tät unse­rer Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ent­wickeln. Ich freue mich, dass dies jetzt end­lich wie­der in einer gro­ßen Ver­an­stal­tung in Prä­senz erfol­gen kann!“

Ober­bür­ger­mei­ster Star­ke ergänzt: „Die Ideen­schmie­de, sym­bo­li­siert von einem ech­ten Schmied auf dem Vor­platz der Hal­le, ist ein gro­ßes Expe­ri­ment und eine gro­ße Chan­ce für die Stadt Bam­berg. Die über 100 Anmel­dun­gen aus unter­schied­lich­sten Berei­chen der Stadt­ge­sell­schaft zei­gen schon jetzt, dass die Men­schen die digi­ta­le Zukunft ihrer Stadt aktiv mit­ge­stal­ten wollen.“

Die Ideen­schmie­de fin­det nach dem Prin­zip des „Open Space“ statt. Das heißt, es wird ein offe­ner Raum geschaf­fen, in dem allen The­men – auch spon­tan – ange­mel­det und in frei­er Dis­kus­si­on selbst­be­stimmt vor­an­ge­trie­ben wer­den kön­nen. Die Ergeb­nis­se die­ser Dis­kus­sio­nen wer­den doku­men­tiert und flie­ßen in die Ent­wick­lung der Stra­te­gie für die „Smart City Bam­berg“ ein. Für die Ent­wick­lung und Umset­zung die­ser Stra­te­gie ste­hen von 2021–2027 ins­ge­samt 17,5 Mio. Euro zur Ver­fü­gung, 90% davon sind För­der­mit­tel des Bundesinnenministeriums.

Alle Infor­ma­tio­nen und der Link zur kosten­frei­en Anmel­dung sind unter www​.smart​ci​ty​.bam​berg​.de zu fin­den. Die Anmel­dung ist bis Frei­tag­abend für Jeder­mann mög­lich. Auch spon­ta­ne Besu­cher wer­den ein­ge­las­sen, wenn Sie die 3G-Regeln beach­ten. Für das leib­li­che Wohl vor Ort ist gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.