Land­kreis Wuns­sie­del infor­miert: Schu­lungs­platt­form „Social Media“ wird um wei­te­re Modu­le erweitert

"Social Media Plattform" für das Fichtelgebirge
"Social Media Plattform" für das Fichtelgebirge

Ama­zon, eBay, Pinterest&Lieferservice

Seit Ende Mai die­ses Jah­res steht allen Per­so­nen, die im Fich­tel­ge­bir­ge ein Geschäft oder ein Unter­neh­men füh­ren, ein kosten­frei­es, sowie zeit- und orts­un­ab­hän­gi­ges digi­ta­les Lern­por­tal zur Ver­fü­gung. Die­ses bie­tet nun wich­ti­ge neue Funk­tio­nen. Neben den bekann­ten Inhal­ten rund um Goog­le, Face­book, Insta­gram & Co ste­hen jetzt auch die Modu­le Ama­zon, eBay, Pin­te­rest & Lie­fer­ser­vice zur Verfügung.

Das 24-Stun­den-Lern­por­tal wur­de von den jun­gen Digi­tal­pio­nie­ren von Mei​ne​Stadt​.Digi​tal ent­wickelt und soll Ver­ständ­nis für die digi­ta­le Welt schaf­fen. Es soll vor allem regio­na­le Betrie­be unter­stüt­zen, die bis­her kei­ne bzw. wenig Berüh­rungs­punk­te mit Social Media hat­ten. Bei Fra­gen ist die Anfor­de­rung von Unter­stüt­zung über ein Kon­takt­fen­ster auf der Schu­lungs­platt­form jeder­zeit mög­lich. Pas­cal Han­sen, Pro­jekt­lei­ter Mei​ne​Stadt​.Digi​tal: „Wir freu­en uns sehr gemein­sam mit dem Land­kreis Wun­sie­del i. Fich­tel­ge­bir­ge allen Inter­es­sier­ten ein kosten­frei­es Ange­bot der digi­ta­len Schu­lungs­platt­form machen zu dür­fen. Nach weni­gen Mona­ten ver­zeich­nen wir schon vie­le inter­es­sier­te Nut­ze­rin­nen und Nut­zer und nahe­zu täg­lich wer­den es mehr. Wir sind froh dar­über, dass das The­ma der Online-Platz­ie­rung im Fich­tel­ge­bir­ge ange­kom­men ist und von so vie­len Men­schen ange­nom­men wird. Nur so kön­nen klei­ne Unter­neh­men und der Han­del wach­sen und zukunfts­fä­hig bleiben.“

Seit­dem die Schu­lungs­platt­form Ende Mai die­ses Jah­res online gegan­gen ist, haben sich suk­zes­si­ve Unter­neh­men und Betrie­be der unter­schied­lich­sten Bran­chen im Fich­tel­ge­bir­ge zur Nut­zung der Inhal­te regi­striert. Jörg Gul­den, selb­stän­di­ger Foto­graf und Nut­zer der ersten Stun­de betont: „Die Social Media Platt­form erklärt in leicht ver­ständ­li­chen locke­ren Pod­casts und Leit­fä­den die Vor­tei­le und Anwen­dun­gen der unter­schied­li­chen Kanä­le. Gera­de auch für Neu­lin­ge oder unsi­che­re Nut­ze­rin­nen und Nut­zer ist dies sehr zu emp­feh­len, um damit das eige­ne Unter­neh­men sicht­ba­rer zu machen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.