Foto­wett­be­werb „So schön ist Ober­fran­ken“ mit fast 1000 Ein­sen­dun­gen beendet

Zwölf Gewin­n­erfo­tos zei­gen die Facet­ten des Wassers

Bezirkstagspräsident Henry Schramm überreicht Michael Keller aus Bayreuth den Gewinnerscheck in Höhe von 1000 Euro. Foto: Florian Bergmann

Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm über­reicht Micha­el Kel­ler aus Bay­reuth den Gewinn­erscheck in Höhe von 1000 Euro. Foto: Flo­ri­an Bergmann

Im Rah­men des Foto­wett­be­werbs „So schön ist Ober­fran­ken“, die­ses Jahr unter dem Mot­to „Was­ser“, sind beim Bezirk Ober­fran­ken fast 1000 Fotos von mehr als 200 Foto­gra­fin­nen und Foto­gra­fen ein­ge­gan­gen. Zwölf Moti­ve sta­chen unter allen ande­ren Ein­sen­dun­gen beson­ders her­vor. Den ersten Platz belegt Micha­el Kel­ler aus Bay­reuth mit sei­nem Bild „Herbst im Hof­gar­ten Bay­reuth“. Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm über­reich­te ihm den Gewinn­erscheck in Höhe von 1000 Euro. Elf wei­te­re Gewin­ne­rin­nen und Gewin­ner ohne Platz­ie­rung erhal­ten je 100 Euro.

„Unser Gewin­ner­bild spie­gelt die jet­zi­ge Jah­res­zeit und das Mot­to Was­ser per­fekt wider: Das Was­ser­pferd am Kana­len­de im Hof­gar­ten Bay­reuth erstrahlt in der war­men Herbst­son­ne und die Bäu­me leuch­ten in röt­li­chen Tönen. Im Hin­ter­grund ist das Neue Schloss zu erken­nen. Die Foto­gra­fie über­zeugt durch die har­mo­ni­sche Bild­kom­po­si­ti­on, die Far­ben und die Was­ser­spie­ge­lun­gen“, zeigt sich Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm beein­druckt. „Der Hof­gar­ten ist ein sehens­wer­ter Ort in unse­rem schö­nen Ober­fran­ken. Auch die elf wei­te­ren Gewin­ner­bil­der zei­gen bekann­te sowie unbe­kann­te Ecken unse­rer Regi­on und ver­deut­li­chen die unter­schied­li­chen Facet­ten des Wassers.“

Die Foto­gra­fien zei­gen zum einen tech­ni­sche Anla­gen wie das Was­ser­rad in Hau­sen sowie das Wehr Stein­ach bei Mit­witz und zum ande­ren der Kas­ka­den­brun­nen am Schloss See­hof in Bam­berg und der Speng­lers­brun­nen am Cobur­ger Markt­platz. Ein Bild zeigt das Natur­schau­spiel in der Oswald­höh­le bei Mug­gen­dorf: Bei lan­gen Frost sickert Was­ser durch den Fel­sen und gefriert, wodurch „Eis­tropf­stei­ne“ ent­ste­hen. Aber auch Wei­her, Flüs­se und Seen sind in der Aus­wahl vertreten.

Die dies­jäh­ri­ge Jury setz­te sich zusam­men aus dem Direk­tor der Bezirks­ver­wal­tung Peter Mey­er, den Bezirks­rä­ten Hol­ger Grieß­ham­mer, Man­fred Hüm­mer, Man­fred Neu­mei­ster und Tho­mas Söder, dem Lei­ter des Prä­si­di­al­bü­ros und der Öffent­lich­keits­ar­beit Flo­ri­an Berg­mann und der Mit­ar­bei­te­rin der Öffent­lich­keits­ar­beit Sophie Zeuß.

Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm bedankt sich bei den vie­len Foto­gra­fin­nen und Foto­gra­fen für die krea­ti­ven Ein­sen­dun­gen sowie beim Spar­kas­sen­be­zirks­ver­band Ober­fran­ken mit dem Kulm­ba­cher Land­rat Klaus Peter Söll­ner, der die Geld­prei­se dem Bezirk zur Ver­fü­gung gestellt hat.

Die zwölf Gewin­ner­bil­der wer­den auf dem Insta­gram-Kanal des Bezirks Ober­fran­ken (@bezirkoberfranken) und auf Face­book (@bezirkofr) ver­öf­fent­licht. Zudem wird in Kür­ze zusätz­lich eine Social-Media-Gewin­ne­rin bzw. ein ‑Gewin­ner gekürt. Jeder hat die Mög­lich­keit für sei­ne Favo­ri­ten abzu­stim­men. Eine dem­entspre­chen­de Bild­aus­wahl wird auf Insta­gram ver­öf­fent­licht. Die Sie­ge­rin bzw. der Sie­ger erhält 100 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.