Brei­ten­güß­ba­cher NBBL in Jena gefordert

symbolbild basketball

Nach der star­ken Lei­stung und dem ver­dien­ten Sieg der NBBL-Mann­schaft aus der Freak City Aca­de­my am ersten Spiel­tag will das Team von Coach Jan Schroe­der dar­an anknüp­fen und die näch­sten Punk­te nach Ober­fran­ken holen. Am kom­men­den Sonn­tag, den 17.10.2021, tritt der Nach­wuchs von Bro­se Bam­berg / Trö­ster Brei­ten­güß­bach um 15:00 Uhr aus­wärts gegen Medi­po­lis SC Jena an, die ihr Sai­son­auf­takt­spiel eben­falls für sich ent­schei­den konn­ten. Eine wich­ti­ge Rol­le bei den Thü­rin­gern wer­den die litaui­schen Zwil­lin­ge und Tops­corer Bartau­tas und Ado­mas Linar­tas sein. Hier müs­sen die Schütz­lin­ge von Jan Schroe­der in der Ver­tei­di­gung Cha­rak­ter bewei­sen und die­se Spie­ler stop­pen. Die Fran­ken wer­den außer­dem mit einem ver­än­der­ten Kader nach Jena fah­ren und auf die ProB-Spie­ler ver­zich­ten müs­sen, da die­se zeit­gleich ein Spiel für den BBC Coburg bestreiten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.