Land­kreis ERH: Land­rat lädt zu Tele­fon­sprech­stun­de ein

Landrat Alexander Tritthart / Foto: Christian Poellmann

Land­rat Alex­an­der Tritt­hart / Foto: Chri­sti­an Poellmann

Erlan­gen-Höchstadt. Coro­na hat vie­le per­sön­li­che Begeg­nun­gen ein­ge­schränkt und den Bür­ger­dia­log vor beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen gestellt. Um Fra­gen und Anlie­gen direkt mit dem Land­rat zu bespre­chen zu kön­nen, bie­tet Alex­an­der Tritt­hart künf­tig regel­mä­ßig eine tele­fo­ni­sche Sprech­stun­de an: „Vie­le Fra­gen errei­chen mich bereits auf ver­schie­de­nen Wegen, tele­fo­nisch, in sozia­len Netz­wer­ken oder auf Ver­an­stal­tun­gen. Mir ist es sehr wich­tig, mich im direk­ten Gespräch mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern des Land­krei­ses über ihre Wün­sche, Sor­gen, Anre­gun­gen oder Ideen aus­zu­tau­schen.“ Der Land­rat lädt alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des Land­krei­ses sehr herz­lich zum per­sön­li­chen Gespräch ein.

Die Tele­fon­sprech­stun­de fin­det am Don­ners­tag, 21. Okto­ber 2021, von 16 bis 17 Uhr statt. Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kön­nen sich ohne Vor­anmel­dung tele­fo­nisch unter der Ruf­num­mer 09131 803 1025 melden.

Wei­te­re Gesprächs­ter­mi­ne sind künf­tig monat­lich geplant und wer­den recht­zei­tig bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.