Musik und Gsang aus Fran­ken im BR Fernsehen

DADARAA im TV! Foto: BR Benjamin Baumann
DADARAA im TV! Foto: BR Benjamin Baumann

Bun­te Hei­mat­mu­sik aus dem Nor­den Bayerns

Fran­ken ist zwar kein Bun­des­land, aber ein sehr bun­tes Land! Die Men­schen, die Kul­tur und die Musik in Ober‑, Mit­tel- und Unter­fran­ken sind auf wun­der­vol­le Wei­se ver­schie­den und haben alle ihre beson­de­ren Eigen­hei­ten. Wenn man die Ober­pfalz noch hin­zu­nimmt, wird die Sache noch bun­ter und span­nen­der. Wie bei einem Kalei­do­skop erge­ben sich hier immer neue, über­ra­schen­de Facet­ten. Die­sen musi­ka­li­schen kul­tu­rel­len Reich­tum in Nord­bay­ern prä­sen­tiert „Musik und Gsang aus Fran­ken“ am Sonn­tag, 17. Okto­ber 2021, um 20.15 Uhr im BR Fern­se­hen, mode­riert von Maria Bau­er, Wer­ner Aumül­ler und David Saam.

DADARAA aus Oberfranken

DADAR­AA aus Ober­fran­ken in ihrem natür­li­chen Habitat …

Beim Blick durchs Musik­kalei­do­skop zeigt sich eine üppi­ge sti­li­sti­sche Band­brei­te von tra­di­tio­nel­ler Musik über frän­ki­sche Chan­sons bis hin zu moder­ner Volx­mu­sik mit X: Zünf­ti­ge Ker­wa­mu­sik gibt es von Dadar­aa aus Ober­fran­ken, Gan­ki­no Cir­cus aus dem mit­tel­frän­ki­schen Die­ten­ho­fen lie­fern fein­sten Fran­ken-Folk, und das Duo Sel­la­rie aus Bam­berg trumpft mit Musik­ka­ba­rett auf. Fili­gra­ne Sai­ten­mu­sik aus Fran­ken und der Welt spie­len die Scha­ra­dwan­zen aus Unter­fran­ken, und sat­te Blas­mu­sik­klän­ge gibt’s von phil­har­men­ka – Die Nürn­ber­ger Böh­mi­sche. Die Zup­fer-Moidln aus Neu­stadt an der Wald­naab sin­gen lau­ni­ge Wirtshauslieder.

Gut Wolf­gangs­hof in Anwan­den. Bild­rech­te: BR Maxi­mi­li­an Albrecht

Das per­fek­te Ambi­en­te für so einen kun­ter­bun­ten Musik­mix bie­tet das Gut Wolf­gangs­hof in Anwan­den bei Zirn­dorf. Die viel­sei­ti­ge Kulis­se macht es mög­lich, Sän­ger und Musi­kan­ten ein­mal ganz anders in Sze­ne zu set­zen und das frän­kisch-ober­pfäl­zi­sche Kalei­do­skop nicht nur musi­ka­lisch, son­dern auch optisch bunt erstrah­len zu lassen.

Kon­zi­piert wur­de „Musik und Gsang aus Fran­ken“ von der Redak­ti­on BR Hei­mat Fran­ken. Die Mode­ra­to­rin Maria Bau­er sowie die Mode­ra­to­ren Wer­ner Aumül­ler und David Saam sind seit vie­len Jah­ren im Radio zu hören. Sie grei­fen ger­ne auch selbst mal zum Instru­ment und tau­chen mit Unter­stüt­zung ihres Redak­ti­ons­kol­le­gen Karl­heinz Brand in der Sen­dung als Son­der­Ein­satz­Ka­pel­le auf. Neben viel Musik gibt es Home­sto­ries und Inter­views mit den Künst­lern sowie wei­te­re unter­halt­sa­me Ele­men­te, wie z. B. das Pfeiferdeckelspiel.

Die Sen­dung ist nach der Aus­strah­lung für ein Jahr in der BR Media­thek verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.