Dia­ko­nie­sta­ti­on Grä­fen­berg auf Mitarbeitendenausflug

Klet­ter­par­tie und Familienspaß

Diakoniestation Gräfenberg auf Mitarbeitendenausflug

Dia­ko­nie­sta­ti­on Grä­fen­berg auf Mitarbeitendenausflug

Wack­li­ge Brücken über­que­ren, auf schma­len Baum­stäm­men balan­cie­ren, den Kolleg_​innen die Hand rei­chen, damit sie sich auf die feste Platt­form schwin­gen kön­nen: gemein­sam hat­ten sich die Mit­ar­bei­ten­den der Dia­ko­nie­sta­ti­on Grä­fen­berg, des Tages­zen­trums Most­viel und der Most­vie­ler Küche mit ihren Fami­li­en auf den Weg nach Veil­bronn gemacht. Rund um das dor­ti­ge Natur­freun­de­haus wur­de dann gewan­dert, geklet­tert, gemein­sam geges­sen und viel gelacht. „Vor allem wäh­rend der Pan­de­mie, in der wir in der Pfle­ge noch ein­mal mehr her­aus­ge­for­dert waren und sind, sind sol­che Aus­zei­ten wich­tig und wert­voll“, meint Domi­ni­que Pil­ho­fer, die für die Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim die drei Ange­bo­te ver­ant­wor­tet. Dass alle sicht­lich Spaß beim Fami­li­en­tag hat­ten, freut sie als Gesamt­lei­tung sehr. Gut erholt von der klei­nen Aus­zeit und durch die gemein­sa­men Erleb­nis­se ver­bun­den kön­nen nun alle wie­der mit neu­er Ener­gie in ihre Arbeit starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.