Vor­trag in Gun­dels­heim: „Was macht die Rab­bi­ne­rin den gan­zen Tag?“

Logo 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Rab­bi­ne­rin Dr. Ant­je Yael Deu­sel berich­tet über die heu­ti­ge rab­bi­ni­sche Aus­bil­dung im libe­ra­len Juden­tum und gibt einen per­sön­li­chen Ein­blick in ihre Tätig­keit bei der Libe­ra­len Jüdi­schen Gemein­de Misch­kan ha-Tfi­la Bam­berg. Dabei ist die Fra­ge nach der Ordi­na­ti­on von Frau­en im Juden­tum Teil der Fra­ge nach der reli­giö­sen Gleich­be­rech­ti­gung von Frau­en insgesamt.

Wei­te­re Ange­bo­te der VHS Bam­berg-Land im Rah­men von „1700 Jah­re Jüdi­sches Leben in Deutsch­land“ im Oktober:

Alles koscher oder was?

Koch­kurs mit Maria S. Becker

  • Frei­tag, 29.10.2021, 19:30 Uhr
  • Micha­el-Arneth-Schu­le, Schul­str. 2, Gundelsheim

Anmel­dung: https://​www​.vhs​-bam​berg​-land​.de/​p​r​o​g​r​a​m​m​/​g​e​s​e​l​l​s​c​h​a​f​t​.​h​t​m​l​/​k​u​r​s​/​4​8​8​-​C​-​6​2​7​7​693

Jid­disch – eine Weltsprache

Online-Vor­trag mit Jani­na Wurbs, Uni­ver­si­tät Bern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.