Kin­der­ta­ges­stät­te Kin­der­reich in Igels­gorf wur­de eingeweiht

Herr Nass von den Stadtwerken Baiersdorf, Zweite Bürgermeisterin Eva Ehrhardt-Odörfer, Kita-Leitung Susanne Duske und Architek Ralf Kroder bei der symbolischen Schlüsselübergabe. Foto: Stadt Baiersdorf
Herr Nass von den Stadtwerken Baiersdorf, Zweite Bürgermeisterin Eva Ehrhardt-Odörfer, Kita-Leitung Susanne Duske und Architek Ralf Kroder bei der symbolischen Schlüsselübergabe. Foto: Stadt Baiersdorf

Neu­ge­bau­te Kita Kin­der­reich füllt sich mit Leben

Am Mitt­woch, 06.10. tra­fen sich um 16 Uhr rund 50 gela­de­ne Gäste, um mit den Mit­ar­bei­te­rin­nen der Kin­der­ta­ges­stät­te Kin­der­reich in der Bir­ken­stra­ße im Bai­ers­dor­fer Orts­teil Igels­dorf Ein­wei­hung zu feiern.

Bai­ers­dorf bekam in den letz­ten Jah­ren immer mehr Ein­woh­ner und so blieb es nicht aus, dass auch neue Kin­der­gar­ten­plät­ze benö­tigt wur­den. Was 2018 mit einer Grup­pe in der Con­tai­ner­an­la­ge Königs­ber­ger Stra­ße begann, wur­de als vier­grup­pi­ge Kin­der im Bir­ken­weg ein­ge­weiht. 2018 wur­de mit den Ver­hand­lun­gen über mög­lich Flä­chen begon­nen. Bald kri­stal­li­sier­te sich die Flä­che im Bir­ken­weg her­aus. Der Archi­tekt Herr Kro­der stell­te 2019 dem Stadt­rat die Ent­wür­fe für die neue Kita vor und im Febru­ar 2020 wur­de mit dem Bau begon­nen. Nach ein­ein­halb Jah­ren Bau­zeit war das neue Gebäu­de fer­tig und im Sep­tem­ber 2021 bezo­gen 78 Kin­der­gar­ten- und Krip­pen­kin­der wie geplant ihr neu­es Domizil.

Bei der Ein­wei­hung herrsch­te all­ge­mei­ne Freu­de über das gelun­ge­ne Pro­jekt. Begrüßt wur­den die Gäste von der Zwei­ten Bür­ger­mei­ste­rin Eva Ehr­hardt-Odör­fer. Sie freu­te sich, dass das Groß­pro­jekt in der geplan­ten Zeit, trotz eini­ger Wid­rig­kei­ten, wie die Coro­na-Pan­de­mie oder Lie­fer­eng­päs­se bei den Mate­ria­li­en, umge­setzt wer­den konn­te. Sie dank­te allen am Bau Betei­lig­ten und Invol­vier­ten sehr. Der Archi­tekt Herr Kro­der, von den Stadt­wer­ken Bai­ers­dorf, gab einen Über­riss über die ein­zel­nen Pro­jekt­pha­sen und den Bau­ab­lauf. Die Kita wur­de als Vier-Seit-Hof Gebäu­de errich­tet. Das Gebäu­de ist bar­rie­re­frei, nach­hal­tig, ener­gie­spa­rend nut­zungs­fle­xi­bel und erwei­ter­bar gebaut worden.

Nach sei­nem Dank über­ga­ben er und der Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Bai­ers­dorf, Herr Patrick Nass, an Susan­ne Dus­ke, Lei­te­rin der Kin­der­ta­ges­stät­te und an die Zwei­te Bür­ger­mei­ste­rin Ehr­hardt-Odör­fer sym­bo­lisch Schlüs­sel zu dem neu­en Gebäude.

Frau Dus­ke begrüß­te alle Anwe­sen­den und bedank­te sich bei allen am Bau betei­lig­ten Per­so­nen und vor allem bei ihren Mit­ar­bei­te­rin­nen herz­lich. „Natür­lich gibt es hier und da noch klei­ne Din­ge, die noch nicht ganz fer­tig sind und an den Außen­an­la­gen wird noch gear­bei­tet, aber wir füh­len uns alle sehr wohl in unse­ren neu­en Räumen.“

Zum Abschluss der Ein­wei­hungs­fei­er­lich­kei­ten spra­chen Frau Pfar­re­rin Chri­stia­ne Bör­st­ing­haus und Dia­kon Andre­as Eber­horn fei­er­li­che Wor­te und wünsch­ten allen Kin­dern, Eltern, Mit­ar­bei­te­rin­nen und all jenen, die in der Kita ein- und aus­ge­hen, Got­tes Segen. Anschlie­ßend wur­de die Kin­der­ta­ges­stät­te mit Weih­was­ser gesegnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.