Bay­reuth: „Aus­bau Mühl­ka­nal“ – Kei­ne Umwelt­ver­träg­lich­keits­prü­fung notwendig

BAY­REUTH – Die Fir­ma DOMUS Wohn­bau GmbH beab­sich­tigt den Aus­bau des Mühl­ka­nals auf dem Grund­stück Flur­num­mer 252 Gemar­kung Bay­reuth (Rosen­au 29). Hier­zu wur­de die was­ser­recht­li­che Geneh­mi­gung bean­tragt. Gemäß dem Gesetz über die Umwelt­ver­träg­lich­keits­prü­fung (UVPG) ist für das Vor­ha­ben eine so genann­te stand­ort­be­zo­ge­ne Vor­prü­fung des Ein­zel­fal­les vor­ge­schrie­ben. Die­se Prü­fung hat erge­ben, dass eine Umwelt­ver­träg­lich­keits­prü­fung nicht erfor­der­lich ist, da durch das Vor­ha­ben kei­ne beson­de­ren ört­li­chen Gege­ben­hei­ten nach UVPG betrof­fen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.