Bam­ber­ger Diö­ze­san­mu­se­um bie­tet Ein­blick in die Tex­til­re­stau­ra­ti­on der Tuni­ka Kai­ser Hein­richs II.

Euro­päi­scher Tag der Restau­rie­rung am Sonn­tag, 10. Okto­ber 2021

Tunika Kaiser Heinrichs II

Tuni­ka Kai­ser Hein­richs II. Foto: Diözesanmuseum

Der euro­pa­weit statt­fin­den­de Tag der Restau­rie­rung bie­tet Ein­blicke in das inter­es­san­te Arbeits­feld von Restau­ra­to­rin­nen und Restau­ra­to­ren und zeigt Din­ge, die man sonst nicht sieht.

Im Bam­ber­ger Diö­ze­san­mu­se­um erklärt die Tex­til­re­stau­ra­to­rin Sibyl­le Ruß wie die Tuni­ka Kai­ser Hein­rich II. eine neue Figu­ri­ne bekam. Wie ver­trägt sich das kost­ba­re histo­ri­sche Mate­ri­al aus dem 11. Jahr­hun­dert mit den Aus­stel­lungs­ma­te­ria­li­en des 21. Jahr­hun­derts? Wel­che Über­le­gun­gen zur prä­ven­ti­ven Kon­ser­vie­rung not­wen­dig sind, wird anhand von Model­len und einer Poster­prä­sen­ta­ti­on vorgestellt.

Die Ver­an­stal­tung fin­det am Sonn­tag, 10. Okto­ber von 10–17 Uhr im Diö­ze­san­mu­se­um, Dom­platz 5 in Bam­berg, statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.