Umwelt­sta­ti­on Lias­gru­be in Unter­stür­mig bie­tet Obst­baum­schnitt­kurs für Streuobstwiesen

logo umweltstation-liasgrube

Noch Plät­ze frei in Obst­baum­schnitt­kurs für Streu­obst­wie­sen mit Infos zu Anla­ge, Pfle­ge und Pädagogik

Wie lege ich eine Streu­obst­wie­se an? Wie pfle­ge ich sie? Und wie kann ich ande­re Men­schen für das The­ma Streu­obst begeistern?

In zwei Fort­bil­dun­gen am 22. Und 23. Okto­ber in der Umwelt­sta­ti­on zum The­ma Streu­obst im vom Baye­ri­schen Umwelt­mi­ni­ste­ri­um geför­der­ten Pro­jekt Streu­obst­wie­sen im Land­kreis Forch­heim möch­ten der Land­schafts­pfle­ge­ver­band Forch­heim zusam­men mit der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be die Anla­ge und den Erhalt von Streu­obst­wei­sen för­dern. So soll eine Tra­di­ti­on und mit ihr ein beson­de­rer Lebens­raum für vie­le sehr sel­te­ne Tier- und Pflan­zen­ar­ten vor dem Ver­schwin­den bewahrt wer­den. Mit Haupt­re­fe­ren­tin Chri­sti­ne Ber­ner, Streu­obst­päd­ago­gin und Land­schafts­pfle­ge­rin aus Bärn­fels, wer­den an bei­den Tagen neue Streu­obst­bäu­me gepflanzt, älte­re unter fach­kun­di­ger Anlei­tung geschnit­ten. Auch Infos rund um Apfel, Bir­ne, Zwetsch­ge und Co und wie man klei­ne und gro­ße Men­schen für das The­ma Streu­obst­wie­se begei­stern kann, sind Inhal­te der Veranstaltungen.

Die Fort­bil­dung ist kosten­frei, die Teil­neh­me­rin­nen müs­sen jedoch ent­we­der im Land­kreis Forch­heim woh­nen oder in einer Einrichtung/​verein o.ä. im Land­kreis Forch­heim arbei­ten oder Mit­glied sein. Für kosten­freie lecke­re Ver­pfle­gung ist gesorgt. Anmel­dung unter info@​umweltstation-​liasgrube.​de oder tele­fo­nisch: 09545 950399 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.