Tag der Imp­fung im Land­kreis Forch­heim zum zwei­ten Mal

Symbolbild Impfung

Die Gesund­heits­re­gi­onplus ruft mit Unter­stüt­zung durch den Ärzt­li­chen Kreis­ver­band Forch­heim am 06. Okto­ber 2021 zum zwei­ten Mal einen land­kreis­wei­ten und dezen­tra­len „Tag der Imp­fung“ aus, um die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger an den eige­nen Impf­schutz zu erinnern.

Imp­fun­gen gehö­ren zu den nach­weis­lich erfolg­reich­sten medi­zi­ni­schen Errun­gen­schaf­ten des 19. und 20. Jahr­hun­derts. Pio­nie­re wie Robert Koch, Paul Ehr­lich, Emil Beh­ring, Lou­is Pasteur, Émi­le Roux und vie­le wei­te­re ent­wickel­ten die Grund­la­gen einer moder­nen Prä­ven­ti­ons­me­di­zin. Dies gilt es im 21. Jahr­hun­dert fortzusetzen.

Lei­der müs­sen wir aber gera­de in den letz­ten Jah­ren und nun auch ver­stärkt in der Zeit der Coro­na-Pan­de­mie mit anse­hen, wie sich Fal­sch­nach­rich­ten und Ver­schwö­rungs­ideo­lo­gien rund um das The­ma „Imp­fen“ über die sozia­len Medi­en unge­hemmt breit­ma­chen. Es ist uns daher ein sehr gro­ßes Anlie­gen, die­sem gefähr­li­chen Trend durch objek­ti­ve ärzt­li­che Auf­klä­rung ent­ge­gen zu tre­ten. Gera­de in die­sem Jahr erwar­ten wir eine stär­ke­re Grip­pe­wel­le, da die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger seit Mona­ten durch Mund-Nasen-Schutz kaum mit Kei­men in Berüh­rung gekom­men sind, und nun die­se Schutz-Rege­lun­gen wesent­lich gelockert wer­den sollen.

Wich­tig: Für die Impf­be­ra­tung in den Pra­xen ist aus Hygie­ne­grün­den ein Ter­min zu vereinbaren.

Wenn Sie sich zuvor selbst infor­mie­ren möch­ten, fin­den Sie Impf-Infor­ma­tio­nen auf den nicht kom­mer­zi­el­len Sei­ten www​.imp​fen​-info​.de der Bun­des­zen­tra­le für gesund­heit­li­che Auf­klä­rung (BZgA) und unter www​.rki​.de dem Robert-Koch-Insti­tut (RKI), der Bun­des­be­hör­de für Infek­ti­ons­krank­hei­ten und nicht über­trag­ba­re Krank­hei­ten. Die Stän­di­ge Impf­kom­mis­si­on (STI­KO) am RKI, ein unab­hän­gi­ges Exper­ten­gre­mi­um, ent­wickelt seit 1972 Impf­emp­feh­lun­gen für Deutsch­land und berück­sich­tigt dabei nicht nur deren Nut­zen für die ein­zel­ne geimpf­te Bür­ger, son­dern auch für die gesam­te Bevöl­ke­rung. Zur Aktua­li­sie­rung der Impf­emp­feh­lun­gen wer­den regel­mä­ßig die Fach­li­te­ra­tur und die Mel­dun­gen der Gesund­heits­äm­ter zu mel­de­pflich­ti­gen Krank­hei­ten anonym ausgewertet.

  • Zeit: Mitt­woch, 6. Okto­ber 2021
  • Ort: alle teil­neh­men­den Arzt­pra­xen in Stadt und Land­kreis Forch­heim – Spe­zi­el­le Ange­bo­te offe­rie­ren die Pra­xen vor Ort. Bit­te spre­chen Sie Ihren Arzt an.

Zukünf­tig soll der „Tag der Imp­fung“ am zwei­ten Mitt­woch im Okto­ber als feste jähr­li­che Ein­rich­tung der all­ge­mei­nen Gesund­erhal­tung für die Bevöl­ke­rung eta­bliert werden.

Ärzt­li­cher Kreis­ver­band Forchheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.