Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 05.10.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Bei Jugend­schutz­kon­trol­le Rausch­gift aufgefunden

Ecken­tal – Am spä­ten Abend des 04.10.2021 wur­den zwei jun­ge Män­ner am Bahn­hof in Ecken­tal einer Jugend­schutz­kon­trol­le unter­zo­gen. Im Ver­lau­fe die­ser Kon­trol­le wur­de bei bei­den Per­so­nen jeweils eine gerin­ge Men­ge Rausch­gift sicher­ge­stellt. Die bei­den Her­an­wach­sen­den erwar­tet nun jeweils ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen eines Ver­sto­ßes gegen das Betäu­bungs­mit­tel­ge­setz, zudem wird die Fahr­erlaub­nis­be­hör­de in Kennt­nis gesetzt.

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

Unfall mit Verkehrsbehinderung

Wei­sen­dorf. Am 04.10.2021, gegen 16:15 Uhr kam es in Wei­sen­dorf, in der Haupt­stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall zwi­schen einem Lkw und einem Prit­schen­wa­gen. Auf­grund des seit­li­chen Zusam­men­sto­ßes der bei­den Fahr­zeu­ge war die Fahr­bahn für ca. 30 Minu­ten kom­plett blockiert, wodurch es in bei­de Rich­tun­gen zu grö­ße­ren Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen kam. Bei dem Unfall wur­de nie­mand ver­letzt. Der Sach­scha­den beläuft sich auf ins­ge­samt ca. 3000 Euro.

Dieb­stahl von einem Mercedes-Stern

Her­zo­gen­au­rach. Im Zeit­raum vom 30.09.2021 – 03.10.2021 wur­de von einem Pkw der Mer­ce­des-Stern ent­wen­det. Der Pkw befand sich zum Tat­zeit­raum im Park­haus „An der Schütt“. Die Poli­zei Her­zo­gen­au­rach sucht Zeu­gen, die den oben ange­ge­be­nen Dieb­stahl beob­ach­tet haben und mög­li­cher­wei­se Anga­ben zu dem unbe­kann­ten Täter machen kön­nen. Hin­wei­se wer­den unter Tel. 09132/78090 entgegengenommen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

Dieb­stahl aus Geldkassette

Höchstadt a.d.Aisch – Am Mon­tag­nach­mit­tag teil­ten zwei auf­merk­sa­me Zeu­gen der Poli­zei Höchstadt tele­fo­nisch mit, dass sie gera­de einen Mann beob­ach­ten, wel­cher gewalt­sam eine Geld­kas­set­te am Ran­de eines Selbst­be­die­nungs­ge­mü­se­fel­des öff­nen will. Bei Ankunft einer Strei­fe am Ein­satz­ort in der Rothen­bur­ger Stra­ße floh der Mann über eine angren­zen­de Wie­se in Rich­tung der Aisch und ver­steck­te sich zunächst hin­ter einem Baum. Im Ange­sicht der her­an­na­hen­den Beam­ten woll­te die Per­son erneut die Flucht ergrei­fen, konn­te jedoch durch die Beam­ten gestellt wer­den. Aus der auf­ge­he­bel­ten Geld­kas­set­te hat­te der Mann einen gerin­gen Bar­geld­be­trag ent­wen­det. Die Geld­kas­set­te wur­de dabei so beschä­digt, dass die­se nun unbrauch­bar ist. Der 52 jäh­ri­ge Mann wur­de anschlie­ßend erken­nungs­dienst­lich behan­delt. Ihn erwar­tet nun ein Straf­ver­fah­ren wegen Dieb­stahls im beson­ders schwe­ren Fall.

Spie­gel­klat­scher mit anschlie­ßen­der Unfallflucht

Vesten­bergs­greuth – Am frü­hen Mon­tag­mor­gen befuhr eine 54 jäh­ri­ge Frau mit ihrem Pkw der Mar­ke Dacia die Kreis­stra­ße von Frim­mers­dorf in Rich­tung Duten­dorf. Hier­bei kam ihr ein bis­lang Unbe­kann­ter mit sei­nem Pkw ent­ge­gen. Beim Vor­bei­fah­ren tou­chier­ten sich die jeweils lin­ken Außen­spie­gel der Fahr­zeu­ge. Wäh­rend die 54 jäh­ri­ge Frau ord­nungs­ge­mäß an der Unfallört­lich­keit anhielt, fuhr das unfall­be­tei­lig­te Fahr­zeug unbe­irrt wei­ter. Bei dem Dacia ent­stand an der Ver­klei­dung des lin­ken Außen­spie­gels Sach­scha­den in Höhe von knapp 100 Euro. Zeu­gen wer­den gebe­ten sich mit der Poli­zei Höchstadt unter der 09193/63940 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.