Unter­stür­mig: Kosten­freie Fort­bil­dung zum The­ma Streu­obst durch Land­schafts­pfle­ge­ver­band Forch­heim und die Umwelt­sta­ti­on Lias-Grube

Symbolbild Heimatkunde

Forch­heim: Kosten­freie Fort­bil­dung zum The­ma Streu­obst. Foto: Privat

Unter­stür­mig – Streu­obst erle­ben und die Begei­ste­rung an Kin­der wei­ter­ge­ben – Mit dem vom baye­ri­schen Umwelt­mi­ni­ste­ri­um geför­der­ten Pro­jekt wol­len der Land­schafts­pfle­ge­ver­band Forch­heim und die Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be die öko­lo­gi­sche, öko­no­mi­sche und kul­tu­rel­le Wer­tig­keit des Kul­tur­gu­tes Streu­obst­wie­se in der Regi­on deut­lich machen. So soll eine Tra­di­ti­on und mit ihr ein beson­de­rer Lebens­raum für vie­le sehr sel­te­ne Tier- und Pflan­zen­ar­ten vor dem Ver­schwin­den bewahrt werden.

Die Grund­fort­bil­dung Streu­obst erle­ben für päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te aus Kita, Hort und Schu­le bie­ten wir an zwei Ter­mi­nen an: Als ganz­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung am Frei­tag, den 22.10. 2021 für die Ziel­grup­pen Mul­ti­pli­ka­to­rin­nen aus Schu­le und Kita mit Schwer­punkt Ver­mitt­lung päd­ago­gi­scher Inhal­te in die Pra­xis incl. Pflan­zung und Pfle­ge. Ein wei­te­rer ganz­tä­gi­ger Ter­min am Sams­tag, den 23.10.2021 für die Ziel­grup­pe Ehren­amt­li­che aus Ver­ei­nen und Ver­bän­den mit Schwer­punkt Pflan­zung und Pfle­ge. Die Inhal­te der bei­den Ter­mi­ne sind nahe­zu gleich. Die Fort­bil­dung ist im Rah­men des Pro­jek­tes für Ein­rich­tun­gen und Teil­neh­men­de aus dem Land­kreis Forch­heim kostenfrei.

Nähe­re Info und Pro­gramm unter www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de, per Mail info@​umweltstation-​liasgrube.​de oder per Tele­fon 09545/ 950399. Auch Geträn­ke und Ver­pfle­gung sind jeweils inbe­grif­fen und kosten­frei. Lei­tung: Ulri­ke Schae­fer, Bio­lo­gin, Umwelt­päd­ago­gin, Gärt­ne­rin, Mode­ra­to­rin und Chri­sti­ne Ber­ner, freie Refe­ren­tin, zer­ti­fi­zier­te Streuobstpädagogin

Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich. Bit­te mel­den Sie sich unter www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de, per Mail info@​umweltstation-​liasgrube.​de oder per Tele­fon 09545/950399 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.