Schü­le­rin aus dem Land­kreis Bam­berg ver­misst – Öffentlichkeitsfahndung

symbolfoto polizei

LKR. BAM­BERG / NÜRN­BERG. Seit Mon­tag wird die 15-jäh­ri­ge Jana Will ver­misst. Die Ver­miss­te ver­ließ am Mor­gen ihre Wohn­adres­se, um in Bam­berg eine Schu­le zu besu­chen. Dort kam sie jedoch nicht an und ist seit­dem unbe­kann­ten Auf­ent­halts. Es lie­gen Hin­wei­se vor, dass die Jugend­li­che mög­li­cher­wei­se nach Nürn­berg weiterfuhr.

Jana Will wird wie folgt beschrieben:

Jana Will

Jana Will

Ca. 170 cm groß, etwa 50 kg, vol­le, dunk­le, leicht rot­ge­färb­te zu einem Pfer­de­schwanz gebun­de­ne Haa­re mit aus­ge­präg­ten Under­cut, blaue Augen, ohne Bril­le, wul­sti­ge Lip­pen, klei­ne Nase. Auf den Fin­ger­knö­cheln der lin­ken Hand sind die Buch­sta­ben LOVE täto­wiert – Das O stellt zugleich einen Smi­ley dar.

Beklei­det ist Jana mit einer schwar­zen Jeans mit Löchern, schwarz-wei­ße Schu­he der Mar­ke „Vans“, schwar­ze Sweat­jacke mit wei­ßen Ärmeln sowie dar­auf am Rücken ein Auf­nä­her der Zahl „28“ und einer roten Rose. Sie führt dazu noch eine schwar­ze Leder­hand­ta­sche mit.

Hin­wei­se auf den Auf­ent­halts­ort der Gesuch­ten nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land unter der Tele­fon­num­mer 0951/9129–310 oder der Not­ruf­num­mer 110 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.