Bro­schü­re Streu­obst­wie­se: Neu­auf­la­ge jetzt im Land­rats­amt Bam­berg erhältlich

Neu­auf­la­ge der Bro­schü­re „Streu­obst­wie­se“ im Land­rats­amt Bam­berg erhält­lich. Foto: Privat

Bam­berg – Die „Streu­obst­bör­se 2021/2022“ bie­tet Men­schen, die regio­na­les Obst schät­zen, die Mög­lich­keit, die kost­ba­ren Äpfel, Bir­nen, Quit­ten und Nüs­se direkt von pri­vat oder im klei­nen Hof­la­den zu kau­fen. Die Neu­auf­la­ge der Bro­schü­re ist ab sofort im Land­rats­amt Bam­berg als Druck­werk oder auf der Inter­net­sei­te des Land­krei­ses zum Her­un­ter­la­den ver­füg­bar. Außer­dem stellt die Inter­net­sei­te des Kreis­ver­bands für Gar­ten­bau und Lan­des­pfle­ge Bam­berg die Bro­schü­re und vie­le wei­te­re Info zum Erhalt der Streu­obst­wie­sen bereit.

Streu­obst­wie­sen das beste Bei­spiel, wie gut tra­di­tio­nel­le Land­wirt­schaft und Natur­er­halt Hand in Hand gehen kön­nen. Denn das Mosa­ik aus Heu­wie­se, Hecke und Ein­zel­bäu­men bie­tet tau­sen­den hei­mi­scher Tie­re und Pflan­zen idea­len Lebens­raum. Dabei ist die Nut­zung durch den Men­schen gar nicht stö­rend – im Gegen­teil! Die scho­nen­de Bewirt­schaf­tung garan­tiert regio­na­les Obst, das frisch ver­wer­tet oder zu Saft ver­ar­bei­tet wird.

Auch in die­sem Jahr führt der Land­kreis Bam­berg sei­ne Akti­on zur Ver­mark­tung von regio­na­lem Obst aus tra­di­tio­nell bewirt­schaf­te­ten Streu­obst­wie­sen wei­ter, zusam­men mit dem Land­schafts­pfle­ge­ver­band, dem Kreis­ver­band für Gar­ten­bau und Lan­des­pfle­ge und mit zahl­rei­chen pri­va­ten Initia­to­ren: In der Bro­schü­re „Streu­obst­bör­se“ fin­den inter­es­sier­te Kun­den zahl­rei­che Anbie­ter, die im klei­nen Hof­la­den oder auch zum Selbst­pflücken ern­te­fri­sches, unbe­han­del­tes Obst aus der Regi­on verkaufen.

Die Bro­schü­re liegt in gedruck­ter Form im Land­rats­amt Bam­berg aus oder ist als Down­load auf fol­gen­den Inter­net­sei­ten erhält­lich: www​.land​kreis​-bam​berg​.de – www​.kv​-gar​ten​bau​ver​ei​ne​-bam​berg​.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.