Vor­trag in Michel­au zum The­ma „Gewalt­freie Kommunikation“

Wie gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on gelingt – Es gibt noch freie Plätze

Die Beauf­trag­ten für Chan­cen­gleich­heit bei der Agen­tur für Arbeit Bam­berg-Coburg und des Job­cen­ters Land­kreis Lich­ten­fels sowie die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te des Land­rats­am­tes Lich­ten­fels laden am Mitt­woch, 6. Okto­ber 2021, von 9.30 bis 11 Uhr zum Vor­trag „Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on – Mutig Gren­zen set­zen“ in die Räu­me des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses Michel­au, Schney­er Stra­ße 19, 96247 Michel­au ein. Refe­ren­tin ist Kat­ja Reitz, Trai­ne­rin für Gewalt­freie Kommunikation.

Mit wert­schät­zen­der Kom­mu­ni­ka­ti­on gelingt es, Gefüh­le und Bedürf­nis­se wahr­zu­neh­men und aus­zu­drücken und kri­ti­sche, feind­se­li­ge Aus­sa­gen ande­rer nicht per­sön­lich zu neh­men, son­dern als Aus­druck unaus­ge­spro­che­ner Gefüh­le und uner­füll­ter Bedürf­nis­se zu verstehen.

Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist kosten­frei. Um ver­bind­li­che Anmel­dung an eine der nach­ste­hen­den Ansprech­part­ne­rin­nen wird gebeten:

Die Plät­ze wer­den in der Rei­hen­fol­ge der Anmel­dun­gen vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.