Jüdi­sches Leben am Ober­main – Home­page geht an den Start

Landrat Christian Meißner, Manfred Brösamle-Lamprecht und Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold freuen sich über die neue Homepage und das neue Corporate-Design, das auch auf Infotafeln künftig zu finden ist.
Landrat Christian Meißner, Manfred Brösamle-Lamprecht und Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold freuen sich über die neue Homepage und das neue Corporate-Design, das auch auf Infotafeln künftig zu finden ist.

Im Jahr 2021 leben Jüdin­nen und Juden nach­weis­lich seit 1700 Jah­ren auf dem Gebiet des heu­ti­gen Deutsch­lands – auch in Ober­fran­ken und im Land­kreis Lich­ten­fels sind die­se Spu­ren sicht­bar. Aus die­sem bedeu­ten­den Anlass hat der Land­kreis Lich­ten­fels sich auf den Weg gemacht, das jüdi­sche Leben am Ober­main auf einer Home­page sicht­bar zu machen. Mit dem Pro­jekt 13 jüdi­sche Füh­rer­schei­ne – drei­zehn jüdi­sche Schick­sa­le, das als P‑Seminar am Mera­ni­er-Gym­na­si­um gestar­tet ist, ist eben­so ver­tre­ten, wie vie­le Publi­ka­tio­nen zu die­sem The­ma. Neben der Home­page wer­den auch an bedeu­ten­den Orten im Land­kreis Info-Tafeln auf­ge­stellt, die das Leben der Juden am Ober­main ver­an­schau­li­chen, wie bei­spiel­wei­se in Red­witz und in Lich­ten­fels. Auch in Lich­ten­fels, Red­witz oder Alten­kunst­adt fin­den Ver­an­stal­tun­gen statt, die die­ses Leben und Wir­ken der Juden am Ober­main in den Fokus rücken.

Die neue Home­page „Jüdi­sches Leben am Ober­main“ wird fort­lau­fend ergänzt und mit mehr Inhalt gefüllt. Auch besteht die Mög­lich über ein Kon­takt­for­mu­lar zusätz­li­che Infos zuzusenden.

Die Home­page ist erreich­bar unter www​.juden​-am​-ober​main​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.