Füh­rung des Bam­ber­ger Bür­ger­park­ver­eins durch den Hain am 6. Oktober

Auch der Botanische Garten mit dem Metznerhäuschen wurde infolge der Parkpflegewerke umgestaltet und aufgewertet. Foto: Bürgerparkverein / Helmut Wiegel
Auch der Botanische Garten mit dem Metznerhäuschen wurde infolge der Parkpflegewerke umgestaltet und aufgewertet. Foto: Bürgerparkverein / Helmut Wiegel

Der Bür­ger­park­ver­ein lädt am Mitt­woch, 6. Okto­ber, um 18.00 Uhr, zu einem Rund­gang durch den Bam­ber­ger Hain ein. Das The­ma der Füh­rung lau­tet „Die bei­den Park­pfle­ge­wer­ke für den Hain und was die­se bewirkt haben.“

Der Land­schafts­ar­chi­tekt Hel­mut Wie­gel wird anhand aus­ge­wähl­ter Bei­spie­le erläu­tern, wie die erfolg­ten Sanie­rungs- und Gestal­tungs­maß­nah­men der letz­ten 15 Jah­re das Erschei­nungs­bild des Hains deut­lich ver­än­dert haben. Wei­ter­hin wird dar­ge­stellt, wel­che Maß­nah­men ange­sichts des Kli­ma­wan­dels ergrif­fen wer­den sol­len, um den Hain auch zukünf­tig als Bam­bergs „grü­nes Wohn­zim­mer“ mit allen sei­nen Qua­li­tä­ten erle­ben zu können.

Die Füh­rung ist kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.