Lau­ter­tal: 460-PS-star­ken BMW geschrottet

symbolfoto polizei

Lau­ter­tal – A73: Auf­grund von nicht ange­pass­ter Geschwin­dig­keit ereig­ne­te sich am Mitt­woch­abend gegen 23:30 Uhr, ein Ver­kehrs­un­fall mit zwei ver­letz­ten Per­so­nen und Sach­scha­den in Höhe von 70.000 Euro. Gegen 23:30 Uhr, befuhr ein 19jähriger mit sei­nem 20jährigen Freund als Bei­fah­rer die Anschluss­stel­le Coburg der A73 in Fahrt­rich­tung Nürn­berg. Im Kur­ven­ver­lauf ver­lor der Fahr­an­fän­ger die Kon­trol­le über sei­nen 460 PS star­ken BMW und kam nach rechts von der Fahr­bahn ab. Dort schleu­der­te er gegen die Außen­schutz­plan­ke, über­schlug sich auf die­ser und blieb auf dem Dach lie­gen. Bei­de Inn­sas­sen wur­den ver­letzt und muss­ten in nahe­ge­le­ge­ne Kran­ken­häu­ser ver­bracht wer­den. Der BMW hat nur noch Schrottwert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.