Blick über den Zaun: JAN PALACH-Hör­spiel in Nürn­berg mit Micha­el Herr­schel & Caro­li­ne Hausen

NÜRN­BERG – Zu einer musi­ka­lisch-lite­ra­ri­schen Geschichts­stun­de laden Micha­el Herr­schel (Stim­me) und Caro­li­ne Hau­sen (Block­flö­ten & Live-Elek­tro­nik) am Sonn­tag, dem 3. Okto­ber 2021 ein: Um 17.00 Uhr brin­gen sie in der Geth­se­m­an­ekir­che Nürn­berg (Stein­metz­stra­ße 2b, Bus: West­park) das Hör­spiel Dein Herz ver­brann­te nicht, Jan Palach von Ingo Ces­a­ro zur Auf­füh­rung. Prag 1969: Der Stu­dent Jan Palach pro­te­stiert mit einer Auf­se­hen erre­gen­den Akti­on gegen die Nie­der­schla­gung des „Pra­ger Früh­lings“. Die span­nen­de doku­men­ta­ri­sche Repor­ta­ge wird von einer Viel­zahl musi­ka­li­scher Stim­men getra­gen: von böh­mi­schen Hus­si­ten-Gesän­gen bis zu moder­nen tsche­chi­schen Pop­songs. Der Ein­tritt ist frei. Bit­te um Anmel­dung per Mail bei Gun­nar Sinn gunnar.​sinn@​elkb.​de

KATHARINA.SCHATTEN.SPIEL in Bay­reuth: Live-Hör­spiel mit Micha­el Herr­schel & Yulim Kim

BAY­REUTH – Ein Höhe­punkt beim Festi­val „Zeit für Neue Musik“: Der Autor und Rezi­ta­tor Micha­el Herr­schel und die Kom­po­ni­stin und Pia­ni­stin Yulim Kim aus Süd­ko­rea gastie­ren am Diens­tag, dem 5. Okto­ber 2021 um 19.30 Uhr im Stein­gra­eber-Haus (Kam­mer­mu­sik­saal, Stein­gra­eber­pas­sa­ge 1, 95444 Bay­reuth). Gemein­sam heben Sie die musi­ka­li­sche Neu­fas­sung ihres Stücks „Katharina.Schatten.Spiel“ aus der Tau­fe: ein Hör-Aben­teu­er auf dem Spu­ren der Renais­sance-Rebel­lin Katha­ri­na von Bora, die 1523 aus dem Klo­ster floh und im Wit­ten­berg der Refor­ma­ti­on­zeit in ein neu­es Leben star­te­te. Ihre Geschich­te wird mit Rap, rück­wärts­lau­fen­den Cho­rä­len und revo­lu­tio­nä­ren Bau­ern­tän­zen rasant musi­ka­lisch erzählt. Kar­ten für 18 (ermä­ßigt 5) Euro gibt es im Kla­vier­haus Stein­gra­eber, Tel. 0921–64049. Wei­te­re Informationen:
https://​www​.stein​gra​eber​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​/​k​a​t​h​a​r​i​n​a​-​s​c​h​a​t​t​e​n​-​s​p​i​e​l​-​m​i​c​h​a​e​l​-​h​e​r​r​s​c​h​e​l​-​u​n​d​-​y​u​l​i​n​-​k​im/ Mein Buch „Katharina.Schatten.Spiel“ ist bei der Ver­an­stal­tung erhält­lich – oder auch direkt beim Ver­lag: https://​www​.edi​ti​on​-pro​me​na​de​.com/​v​e​r​l​a​g​s​p​r​o​g​r​a​m​m​/​k​a​t​h​a​r​i​n​a​-​s​c​h​a​t​t​e​n​-​s​p​i​el/

Bei den Kon­zer­ten gilt die „3G-Regel“.

Vor­schau:

• So. 24.10.2021, 18:00h St. Leon­hard Nürn­berg: Wun­der der Renais­sance. Chor­kon­zert mit dem Dufay Ensem­ble Nürn­berg, Caro­li­ne Hau­sen (Block­flö­ten) und Micha­el Herr­schel (Rezi­ta­ti­on). A‑cap­pel­la-Motet­ten der nie­der­län­di­schen Mei­ster Johan­nes Ock­eg­hem und Jacob Obrecht erklin­gen in Ver­bin­dung mit einer Urauf­füh­rung: „Das Stein­schnei­den. Tableau vivant nach Hie­ro­ny­mus Bosch“ von Horst Loh­se (Musik) und Micha­el Herr­schel (Text). Ein­tritt frei. Anmel­dung per Mail: post@​librettist.​de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.