Hofer Sym­pho­ni­ker star­ten ab Okto­ber in die Kon­zert­sai­son 2021/2022

Hofer Sym­pho­ni­ker star­ten mit Solist Wil­liam Youn in die Kon­zert­sai­son 2021/22. Foto: Privat

Hof – Nach der erfolg­rei­chen Pre­miè­re von „Medea“ am Thea­ter Hof und einem aus­ver­kauf­ten Kon­zert in der Stadt­hal­le von Markt­red­witz lau­fen bei den Hofer Sym­pho­ni­ker nun die Pro­ben für das 1. Sym­pho­nie­kon­zert der neu­en Sai­son. Unter der Lei­tung von Eli­as Gran­dy füh­ren die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker am Frei­tag, 1. Okto­ber im Fest­saal der Frei­heits­hal­le Wer­ke von Bach/​Webern, Mozart und Sibe­li­us auf.

Solist des Abends ist der Pia­nist Wil­liam Youn, den die Pres­se als „ech­ten Poe­ten“ mit „bra­vou­rö­ser Anschlag­tech­nik“ lobt. „Die Hofer Sym­pho­ni­ker möch­ten ihrem Publi­kum größt­mög­li­che Sicher­heit und best­mög­li­chen Kom­fort bie­ten. Des­halb haben wir uns ent­schie­den, wei­ter­hin mit Abstand zu platz­ie­ren, damit die Gäste am Platz auf das Tra­gen der Mas­ke ver­zich­ten kön­nen.“ so Inten­dan­tin Ingrid Schra­der. Aus die­sem Grund gibt es an die­sem Tag, 1. Okto­ber 2021, zwei Kon­zer­te, um 16 Uhr und um 19.30 Uhr. Wie gewohnt lädt Cora Beth­ke jeweils eine Stun­de von Kon­zert­be­ginn zu einer infor­ma­ti­ven und unter­halt­sa­men Kon­zert­ein­füh­rung ein. Kar­ten sind unter Tel. 09281 7200–29, in der Geschäfts­stel­le der Hofer Sym­pho­ni­ker Klo­ster­stra­ße 9–11, 95028 Hof und an der Abend­kas­se erhältlich.

Kon­zert­be­su­cher beach­ten bit­te die gel­ten­de 3G-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.