Grü­nes Bam­berg begei­stert über Wahl­er­geb­nis – Dank an Wäh­ler und Helfer

Lisa Badum bedankt sich bei den Wäh­lern und Helfer*innen. Foto: Privat

Bam­berg – Die Grü­nen in der Stadt Bam­berg fei­ern ein aus ihrer Sicht sehr gutes Ergeb­nis bei der Bun­des­tags­wahl am ver­gan­ge­nen Sonn­tag. Im Stadt­ge­biet fie­len die Zah­len deut­lich bes­ser als der Bun­des­durch­schnitt aus: Bei der Zweit­stim­me ver­bes­ser­te sich das grü­ne Ergeb­nis von rund 14,5% im Jahr 2017 auf nun 22,9% der Stim­men – ein Plus um 8,4 Pro­zent­punk­te und Platz zwei knapp hin­ter der CSU (26%). Timm Schul­ze vom Grü­nes Bam­berg Vor­stand zeigt sich begei­stert: „Der erneu­te deut­li­che Stim­men­zu­wachs beweist, dass grü­ne Poli­tik bei den Men­schen in Bam­berg gut ankommt.

Dank einer gro­ßen Zahl enga­gier­ter Frei­wil­li­ger und unse­ren Mit­mach­wahl­kampf konn­ten wir vie­le Men­schen über­zeu­gen. Wir bedan­ken uns bei allen Enga­gier­ten für die Unter­stüt­zung und bei den Wähler:innen für das Ver­trau­en. “Auch über das Erst­stim­men­er­geb­nis der grü­nen Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Lisa Badum in Bam­berg freut sich der Kreisverband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.