Erlan­gen-Ber­lin: MdB Mül­ler als Par­la­men­ta­ri­scher Geschäfts­füh­rer der CSU im Bun­des­tag wiedergewählt

Erlangen/​Berlin – Der Erlan­ger Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Ste­fan Mül­ler ist am Diens­tag als Par­la­men­ta­ri­scher Geschäfts­füh­rer der CSU-Lan­des­grup­pe im Deutschen
Bun­des­tag wie­der­ge­wählt wor­den. Ste­fan Mül­ler ist in der heu­ti­gen kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung der CSU-Lan­des­grup­pe im Deut­schen Bun­des­tag als
Par­la­men­ta­ri­scher Geschäfts­füh­rer wie­der­ge­wählt wor­den. Die Mit­glie­der der Lan­des­grup­pe wähl­ten ihn am Diens­tag auf Vor­schlag des eben­falls im Amt bestä­tig­ten Vor­sit­zen­den Alex­an­der Dob­rindt erneut in die­se Funk­ti­on. Ste­fan Mül­ler ist direkt gewähl­ter Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter im Wahl­kreis Erlan­gen. Er ist seit 2002 Abge­ord­ne­ter des Deut­schen Bun­des­ta­ges. Von 2009 bis 2013 und seit 2017 fun­gier­te Mül­ler bereits als Par­la­men­ta­ri­scher Geschäfts­füh­rer der CSU-Lan­des­grup­pe im Deut­schen Bundestag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.