Senio­ren-Stadt­füh­rung in Bam­berg mit Quiz-Elementen

Wel­che Bam­berg-Geschich­te stimmt?

Am Mitt­woch, 13. Okto­ber 2021, lädt das Senio­ren­bü­ro des Amtes für Inklu­si­on der Stadt Bam­berg inter­es­sier­te Bam­ber­ger Senio­rin­nen und Senio­ren zu einer beson­de­ren Füh­rung durch Bam­berg ein. Dabei sind die Teil­neh­mer aktiv ein­be­zo­gen und hören an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen jeweils zwei Ver­sio­nen einer Geschich­te. Amü­sant und inter­es­sant sind bei­de, aber wel­che ist Fakt, und wel­che Fiktion?

Sie ler­nen so unser heu­ti­ges Bam­berg und sei­ne wech­sel­vol­le Geschich­te ken­nen. Teil der Füh­rung sind die wich­tig­sten Sehens­wür­dig­kei­ten der Stadt, wie Klein Vene­dig, Brücken­rat­haus und der Bam­ber­ger Dom.

Treff­punkt ist für alle Teil­neh­men­den um 10 Uhr am Ein­gang der Mar­tins­kir­che am Grü­nen Markt in Bam­berg.

Nach der ca. 1 1/​2‑stündigen Füh­rung besteht die Mög­lich­keit zu einem Pick­nick, zum Ken­nen­ler­nen und zum Aus­tausch. Brot­zeit und Geträn­ke sind selbst mitzubringen.

Die Anmel­dung zu die­ser Senio­ren­füh­rung wird nur am Frei­tag, 08. Okto­ber 2021, ab 08.00 Uhr im Senio­ren­bü­ro des Amtes für Inklu­si­on, Hein­richs­damm 1, Zim­mer 203, ent­ge­gen­ge­nom­men. Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den ist die Teil­neh­mer­zahl für die­se Füh­rung auf 25 Per­so­nen begrenzt. Aus­ge­ge­be­ne Kar­ten kön­nen nicht mehr zurück­ge­nom­men wer­den. Für die Füh­rung ent­steht ein Teil­nah­me­be­trag von 5 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.