Hygie­nekon­zept in den Wahl­lo­ka­len der Stadt Bamberg

Symbolbild Corona Mundschutz

Die Wahl zum Deut­schen Bun­des­tag star­tet am 26.09.2021 um 08.00 Uhr in den jewei­li­gen Wahl­lo­ka­len und endet um 18.00 Uhr. Die Stadt Bam­berg weist dar­auf hin, dass auf­grund der nach wie vor bestehen­den Coro­na-Pan­de­mie alle Wahl­lo­ka­le einem Schutz- und Hygie­nekon­zept unter­lie­gen und vor Beginn der Wahl­hand­lung durch den Wahl­vor­stand ent­spre­chend vor­be­rei­tet werden.

Die 3‑G-Regel gilt in Wahl­lo­ka­len nicht.

Wäh­rend des Auf­ent­hal­tes im Wahl­lo­kal gilt grund­sätz­lich Mas­ken­pflicht (medi­zi­ni­sche Mas­ke oder FFP2-Mas­ke). Vom Tra­gen einer Mund-Nase­be­deckung befrei­te Per­so­nen haben dies durch ein schrift­li­ches Attest nachzuweisen.

In regel­mä­ßi­gen Abstän­den wer­den die Wahl­lo­ka­le gelüf­tet und alle benutz­ten Ober­flä­chen sowie Schreib­ma­te­ria­li­en wer­den durch den Wahl­vor­stand regel­mä­ßig des­in­fi­ziert. Zudem ist es für Wäh­le­rin­nen und Wäh­ler mög­lich eige­ne Schreib­stif­te bei der Stimm­ab­ga­be im Wahl­lo­kal zu ver­wen­den, jedoch kei­ne Bleistifte.

Bei den Wahl­lo­kal­ein­gän­gen ste­hen Des­in­fek­ti­ons­mit­tel­spen­der bereit. Der Zugang zum Wahl­lo­kal wird durch den Wahl­vor­stand gere­gelt. Es sol­len sich nach Mög­lich­keit nur so vie­le Wäh­len­de im Wahl­lo­kal auf­hal­ten, wie Plät­ze zur Stimm­ab­ga­be vor­han­den sind. Der Min­dest­ab­stand von 1,5 m soll auch im War­te­be­reich vor den Wahl­lo­ka­len stets ein­ge­hal­ten werden.

Die Aus­zäh­lung der Brief­wahl fin­det wie gewohnt in der Graf-Stauf­fen­berg-Schu­le, Klo­ster-Lang­heim-Stra­ße 11, 96052 Bam­berg, statt. Das Schutz- und Hygie­nekon­zept gilt auch für die Brief­wahl­vor­stän­de sowie für alle, die der Aus­zäh­lung bei­woh­nen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.