Was­ser­scha­den in Bam­ber­ger Flücht­lings­un­ter­kunft – Zwei Dut­zend Bewoh­ner müs­sen umziehen

Bam­berg – Wegen eines Was­ser­scha­dens in einer Flücht­lings­un­ter­kunft im öst­li­chen Land­kreis Bam­berg müs­sen die zwei Dut­zend Bewoh­ner die Ein­rich­tung ver­las­sen und in ande­re nahe­ge­le­ge­ne Unter­künf­te umziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.