Weis­mai­ner Tou­rist­infor­ma­ti­on ver­an­stal­tet Abend­wan­de­rung zur Burg­rui­ne Nie­sten und auf den Gör­au­er Anger

Burgruine Niesten

Wäh­rend einer Abend­wan­de­rung erscheint die spät­herbst­li­che Natur in einem ganz eige­nen Flair. Des­halb bie­tet die Weis­mai­ner Tou­rist­infor­ma­ti­on am Mitt­woch, 29. Sep­tem­ber, eine aus­gie­bi­ge Wan­de­rung zu spä­te­rer Stun­de mit klei­ner Brot­zeit auf dem Gör­au­er Anger an.

Görauer Anger

Gör­au­er Anger

Von Nie­sten ver­läuft der Weg hin­ab ins Bären­tal. Zwi­schen Fels und Wald, ent­lang an wei­ten Flu­ren und Fel­dern führt die Wan­der­strecke hin­auf zum Gör­au­er Anger. Wäh­rend einer gemein­sa­men Brot­zeit lässt sich die herr­li­che Aus­sicht, die bei schö­nem Wet­ter bis in den Fran­ken­wald reicht, genie­ßen. Anschlie­ßend kehrt die Wan­der­grup­pe gestärkt zur Burg­rui­ne Nie­sten zurück, um vom Burg­berg aus den Son­nen­un­ter­gang auf sich wir­ken zu lassen.

Wan­der­füh­re­rin Jen­ni­fer Thiem erklärt unter­wegs aller­lei Wis­sens­wer­tes über klei­ne­re oder grö­ße­re Din­ge am Weges­rand. Außer­dem hat sie vie­le prak­ti­sche Tipps dabei, die das Wan­der­le­ben leich­ter machen.

  • Bit­te mit­brin­gen: Wan­der­schu­he, Getränk, Ruck­sack, ggf. Wan­der­stöcke, wet­ter­an­ge­pass­te Kleidung
  • Im Preis ist eine klei­ne Brot­zeit (Lunch­pa­ket mit regio­na­len Spe­zia­li­tä­ten) enthalten.
  • Ter­min: Mitt­woch, 29. Sep­tem­ber 2021
  • ab 16:00 Uhr (Dau­er ca. 3,5 Stun­den, ca. 12 km, gegen Gebühr)
  • Treff­punkt: Wan­der­park­platz an der Burg­rui­ne Niesten

Da die Teil­neh­mer­zahl begrenzt ist, ist eine Anmel­dung unbe­dingt erforderlich.

Anmel­dun­gen nimmt die Tou­rist­infor­ma­ti­on Weis­main unter Tele­fon 09575 9220–11 (9–12 Uhr) oder per E‑Mail tourismus@​stadt-​weismain.​de ab sofort entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.