Neue Auto­ma­ten­tank­stel­le in Forchheim

Rödl ener­gie baut tank­pool24-Tank­stel­le bei Omni­bus Kraus– Ver­sor­gungs­lücke für Gewer­be­trei­ben­de geschlossen

Stefan Rödl (Geschäftsführer, Rödl energie), Florian Kraus (Geschäftsführer, Omnibus Kraus GmbH & Co. KG), André Fröhlich (Projektleiter, Rödl energie), Birgit Müller (Wirtschaftsförderung, GWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Forchheim mbH), Markus Baum (Gebietsverkaufsleiter, Rödl energie). © Rödl energie, Marina Auer

Ste­fan Rödl (Geschäfts­füh­rer, Rödl ener­gie), Flo­ri­an Kraus (Geschäfts­füh­rer, Omni­bus Kraus
GmbH & Co. KG), André Fröh­lich (Pro­jekt­lei­ter, Rödl ener­gie), Bir­git Mül­ler (Wirt­schafts­för­de­rung, GWS Woh­nungs­bau- und Sanie­rungs­ge­sell­schaft der Stadt Forch­heim mbH), Mar­kus Baum (Gebiets­ver­kaufs­lei­ter, Rödl ener­gie). © Rödl ener­gie, Mari­na Auer

Im Juli eröff­ne­te der Neu­mark­ter Ener­gie­lie­fe­rant Rödl ener­gie auf dem neu­en Fir­men­ge­län­de der Omni­bus Kraus GmbH & Co. KG eine neue Auto­ma­ten­tank­stel­le für Die­sel und AdBlue® für LKW und PKW. Das Ange­bot, das über die tank­pool24-Tank­kar­te von Rödl-ener­gie bezo­gen wer­den kann, rich­tet sich vor allem an Unter­neh­men der Trans­portund Logi­stik­bran­che, aber auch ande­re Fir­men, die mit einer Fahr­zeug­flot­te aus­ge­stat­tet sind, wie auch klei­ne­re Hand­werks­be­trie­be. „Wir freu­en uns, mit der Gewer­be­tank­stel­le im Indu­strie­ge­biet Breit­wei­dig einen wich­ti­gen Ver­sor­gungs­punkt an der A73/B470 in Betrieb neh­men zu kön­nen und auch die ansäs­si­gen Unter­neh­men mit einer best­mög­li­chen Ver­sor­gung ihrer Fahr­zeug­flot­ten zu unter­stüt­zen“, so Ste­fan Rödl, Geschäfts­füh­rer des Unternehmens.

„Wir hat­ten für Gewer­be­trei­ben­de in Forch­heim eine gro­ße Ver­sor­gungs­lücke in der Kraft­stoff­ver­sor­gung, des­we­gen waren wir bereit, unser Betriebs­ge­län­de für eine Tank­stel­le zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die neue Tank­mög­lich­keit erweist sich schon jetzt als wich­ti­ger Anker­punkt für die Die­sel­ver­sor­gung in der Regi­on“, ergänzt der Geschäfts­füh­rer des Omni­bus­un­ter­neh­mens Flo­ri­an Kraus.

Mit der neu­en Tank­sta­ti­on von tankpool24/​Rödl ener­gie haben Gewer­be­trei­ben­de vor Ort nun die Mög­lich­keit, zeit­lich unbe­grenzt, 24-Stun­den am Tag, und zu gün­sti­gen Prei­sen ihre Flot­te zu betan­ken, sowohl über die Betrei­ber-Tank­kar­te als auch bei LKW mit Tacho­gra­phen über die amt­li­che Fah­rer­kar­te. Und dies nicht nur in Forch­heim, son­dern im gan­zen bun­des- und euro­pa­weit flä­chen­decken­den tank­pool24-Tank­stel­len­netz mit ins­ge­samt mehr als 1.600 Tank­stel­len, die spe­zi­ell für den LKW-Ver­kehr aus­ge­legt und ver­kehrs­gün­stig an allen wich­ti­gen Rou­ten ver­tre­ten sind.

Neben den her­kömm­li­chen LKW-Kraft­stof­fen legt Rödl ener­gie auch Wert dar­auf, alter­na­ti­ve Treib­stof­fe für einen umwelt­freund­li­che­ren Güter­ver­kehr zu eta­blie­ren. Unter ande­rem betreibt das Neu­mark­ter Unter­neh­men am Nürn­ber­ger Hafen eine LNG-Tank­stel­le und bie­tet damit für den schwe­ren Güter­ver­kehr ver­flüs­sig­tes Erd­gas als Kraft­stoff mit deut­lich weni­ger Lärm- und Schad­stoff­emis­sio­nen. Außer­dem enga­giert sich das Unter­neh­men in Neu­markt für BIO-CNG und wei­te­re alter­na­ti­ve Kraft­stof­fe im PKW-Ver­kehr. Der näch­ste Schritt geht in Rich­tung EFu­els für einen kli­ma­neu­tra­len Straßenverkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.