Neu­bürg-Geld fei­ert 100. Annahmestelle

Auf dem Gebiet der inter­kom­mu­na­len Alli­anz (ILE) Rund um die Neu­bürg – Frän­ki­sche Schweiz gibt es seit ver­gan­ge­nem Jahr einen regio­na­len Ein­kaufs­gut­schein namens „Neu­bürg-Geld“. Die­ser wird bereits von zahl­rei­chen Unter­neh­men, Ver­ei­nen und Bür­gern als nach­hal­ti­ge Geschenk­idee genutzt. Er lässt sich in allen teil­neh­men­den Geschäf­ten, Gast­stät­ten und Dienst­lei­stungs­be­trie­ben wie Bar­geld einlösen.

Nach dem Start im Coro­na-Som­mer 2020 ist die Zahl der Annah­me­stel­len von 30 auf inzwi­schen 100 gestie­gen! Auch die Nach­fra­ge nimmt per­ma­nent zu. Damit hat das Neu­bürg-Geld ande­re Regio­nal­gut­schei­ne bereits überholt.

Zum Gut­schein allgemein:

Der Gut­schein wird im Scheck­kar­ten­for­mat, in der Stücke­lung à 10 € her­aus­ge­ge­ben und ist neben der ILE-Geschäfts­stel­le, in Mistel­gau, in fol­gen­den Aus­ga­be­stel­len erhältlich:

  • Gemein­de Eckersdorf
  • Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Hollfeld
  • Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Mistelbach
  • Tou­rist­infor­ma­ti­on Obernsees
  • Tou­rist­infor­ma­ti­on Wai­schen­feld Außer­dem bie­ten fol­gen­de pri­va­ten Aus­ga­be­stel­len den Gut­schein an:
  • Bäcke­rei Feul­ner, Neustädtlein
  • Rewe Eide­loth, Mistelgau
  • Tanja‘s Blu­men­pa­ra­dies, Plankenfels

Weder für die Annah­me­stel­len noch für die Nut­zer fal­len Gebüh­ren an. Der Umtausch erfolgt stets 1:1 zum Euro.

Ziel des Pro­jek­tes ist die regio­na­le Wert­schöp­fung zu erhö­hen und die hei­mi­schen Gewer­be­trei­ben­den durch akti­ve Kauf­kraft­bin­dung zu unter­stüt­zen. Als sinn­vol­le Geschenk­idee für Kom­mu­nen, Ver­ei­ne, Unter­neh­men und zu pri­va­ten Anläs­sen, trägt das Neu­bürg-Geld auch dazu bei, den regio­na­len Zusam­men­halt zu stärken.

Die teil­neh­men­den Betrie­be wer­den unter www​.neu​bue​rg​.de/​n​e​u​b​u​e​r​g​g​eld tages­ak­tu­ell geli­stet. Die jeweils nach Bran­chen und Gemei­ne­den sor­tier­ten Ver­lin­kun­gen der ver­schie­de­nen Annah­me­stel­len ermög­li­chen den Bür­gern einen schnel­len Über­blick zu den viel­sei­ti­gen Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten unse­rer Regi­on. Das Ange­bot reicht von Lebens­mit­tel­di­rekt­ver­mark­tern, über Möbel, Gesund­heit, Hand­werk, Gastro­no­mie, bis zu Buchbinderei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.