Freie Plät­ze für Kla­vier­kon­zer­te im Lich­ten­ber­ger „Haus Mar­teau“ die­se Woche

Galina Vracheva. Foto: Mat Hennek
Galina Vracheva. Foto: Mat Hennek

In die­ser Woche erklin­gen in Haus Mar­teau die Pia­nos im neu­en Kon­zert­saal gleich zwei­mal: Am Don­ners­tag (23. Sep­tem­ber) lädt der Mei­ster­kurs für Kla­vier und Kon­zert­im­pro­vi­sa­ti­on mit Prof. Gali­na Vra­che­va zum Abschluss­kon­zert nach Lich­ten­berg ein, am Frei­tag (24. Sep­tem­ber) spielt die Dozen­tin, Prof. Vra­che­va, ein Solo­kon­zert. Für bei­de Ver­an­stal­tun­gen gibt es noch Restkarten.

„Wir freu­en uns, dass unser neu­er Kon­zert­saal in der Inter­na­tio­na­len Musik­be­geg­nungs­stät­te so einen guten Anklang fin­det – und ganz ehr­lich: Man muss ihn ein­fach gese­hen und erlebt haben“, lädt Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm in die Künstlervilla.

Die Dozen­tin Gali­na Vra­che­va ist dem Haus eng ver­bun­den: Seit 1987 ist die bekann­te Pia­ni­stin dort als Dozen­tin enga­giert; vor vier Jah­ren hat sie zusam­men mit Ves­se­li­na Kas­a­ro­va, einer der bedeu­tend­sten Mez­zo­so­pra­ni­stin­nen unse­rer Zeit, zwei Lied­zy­klen von Hen­ri Mar­teau auf CD ein­ge­spielt. Auf ihrem Kon­zert­pro­gramm am Frei­tag ste­hen unter ande­rem Wer­ke von Lud­wig van Beet­ho­ven, Franz Liszt, Emi­le Jac­ques Dal­cro­ze sowie spon­ta­ne Kom­po­si­tio­nen, in die sie das Publi­kum einbindet.

Eine tele­fo­ni­sche Vor­anmel­dung unter 0921 604‑1608 ist auf­grund der Hygie­ne-Auf­la­gen zwin­gend erforderlich.

Abschluss­kon­zert der Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des Mei­ster­kur­ses für Kla­vier und Kon­zert­im­pro­vi­sa­ti­on mit Prof. Gali­na Vracheva
Don­ners­tag, 23. Sep­tem­ber 2021 um 19 Uhr in Haus Mar­teau, Loben­stei­ner Str. 4, 95192 Lichtenberg

Solo­kon­zert von Prof. Gali­na Vracheva

Frei­tag, 24. Sep­tem­ber 2021 um 19 Uhr in Haus Mar­teau, Loben­stei­ner Str. 4, 95192 Lichtenberg

Ein­tritts­kar­ten gibt es zum Preis von 8 Euro an der Abend­kas­se. Eine vor­he­ri­ge tele­fo­ni­sche Kar­ten­re­ser­vie­rung unter 0921 604‑1608 ist unbe­dingt erfor­der­lich; es besteht Maskenpflicht.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.haus​-mar​teau​.de

Moni­ka Hopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.