Der Histo­ri­sche Ver­ein Bam­berg bie­tet Vor­trag „Die Bur­gun­der in Franken“

Symbolbild Heimatkunde

Der Histo­ri­sche Ver­ein Bam­berg beschließt am Frei­tag, den 24. Sep­tem­ber 2021, um 19:00 Uhr sein Ver­an­stal­tungs­pro­gramm des Frühlings/​Sommers 2021 mit dem Vor­trag von Dr. Joa­chim Andra­sch­ke zum The­ma „Die Bur­gun­der in Fran­ken nach Aus­weis der histo­ri­schen, archäo­lo­gi­schen und vor allem namen­kund­li­chen Zeug­nis­se“. Der im Mit­tel­punkt des Vor­trags ste­hen­de Stamm der Bur­gun­der wan­der­te im 4. Jh. von der Lau­sitz kom­mend nach Ober­fran­ken ein, wo sich sei­ne histo­ri­sche Spur nach 451 ver­liert. Den­noch hat sich das Volk nicht im Nichts auf­ge­löst. Der Refe­rent begibt sich auf Spu­ren­su­che und zeigt dabei die histo­ri­schen, archäo­lo­gi­schen und als bekann­ter Namen­for­scher vor allem die namen­kund­li­chen Zeug­nis­se auf. Der Vor­trag, zu dem hier­mit herz­lich ein­ge­la­den wird, fin­det als kosten­lo­se und öffent­lich zugäng­li­che Online-Ver­an­stal­tung über das Web-Kon­fe­renz­sy­stem Zoom statt. Die Ein­wahl­da­ten sind auf der Inter­net­sei­te des Histo­ri­schen Ver­eins (www​.hv​-bam​berg​.de) zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.