Bam­ber­ger Bil­dungs­bü­ro star­tet Bür­ger­be­tei­li­gung zur Umset­zung des Rechts­an­spruchs auf Ganz­tä­gi­ge Bil­dung und Betreu­ung in der Grundschule

logo stadt bamberg

Im Sep­tem­ber 2021 haben Bun­des­tag und Bun­des­rat die Beschluss­emp­feh­lung zum Ganz­tags­för­de­rungs­ge­setz ange­nom­men. Damit steht auch die Stadt Bam­berg vor der Her­aus­for­de­rung, ab dem Schul­jahr 2026/27, begin­nend mit der ersten Jahr­gangs­stu­fe, jedem Kind eine ganz­tä­gi­ge Betreu­ung zu ermög­li­chen. Um die­sen Rechts­an­spruch erfül­len zu kön­nen, sind früh­zei­tig Wei­chen für einen quan­ti­ta­ti­ven Aus­bau und eine qua­li­ta­ti­ve Ver­bes­se­rung der ganz­tä­gi­gen Bil­dung und Betreu­ung zu stel­len. Für die­sen Pla­nungs­pro­zess wird ab 1. Okto­ber 2021 das Bil­dungs­bü­ro der Stadt Bam­berg zustän­dig sein.

Das Bil­dungs­bü­ro möch­te die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger früh­zei­tig an die­sem Pro­zess betei­li­gen und Wün­sche, Erwar­tun­gen und Bedar­fe der Fami­li­en mit Grund­schul­kin­dern erfas­sen. Der Aus­tausch wird vom 24. Sep­tem­ber bis zum 31. Okto­ber 2021 mit einem Pro­zess zur Bür­ger­be­tei­li­gung auf der Platt­form www​.bam​berg​-gestal​ten​.de eröff­net. Infor­miert wird dort über die recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen, die For­men ganz­tä­gi­ger Betreu­ung und den der­zei­ti­gen Stand in Bam­berg. Zugleich wird die Mög­lich­keit eröff­net, the­men­be­zo­gen zu dis­ku­tie­ren und Wün­sche und Bedar­fe zu äußern. Zudem kön­nen Fami­li­en an einer Umfra­ge teil­neh­men und kon­kre­te Anga­ben zu benö­tig­ten Plät­zen und qua­li­ta­ti­ven Erwar­tun­gen an den Ganz­tag machen. Die Ergeb­nis­se des Betei­li­gungs­pro­zes­ses wer­den in den bevor­ste­hen­den Pla­nungs­pro­zess ein­flie­ßen und eine Grund­la­ge für eine geplan­te „Werk­statt Ganz­tag“ sein, bei der die rele­van­ten Akteu­rin­nen und Akteu­re wie Schu­len, Trä­ger, Eltern­bei­rä­te etc. im Novem­ber 2021 zusammenkommen.

Für einen per­sön­li­chen Aus­tausch zum The­ma ganz­tä­gi­ge Bil­dung und Betreu­ung besteht dar­über hin­aus die Mög­lich­keit, vom 6. bis 8. Okto­ber das Bür­ger­la­bor der Stadt Bam­berg in der Haupt­wach­str. 3 zu besuchen.

Aus­künf­te zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.