In Stadt und Land­kreis Bam­berg sind 88 Pro­zent der Neu-Infi­zier­ten nicht geimpft

Symbolbild Impfung

Vom 8. bis zum 14. Sep­tem­ber regi­strier­te der Fach­be­reich Gesund­heits­we­sen beim Land­rats­amt Bam­berg 156 Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen in Stadt und Land­kreis Bam­berg. In 19 Fäl­len waren die Betrof­fe­nen geimpft (12 Pro­zent). 137 Neu­in­fi­zier­te (88 Pro­zent) hat­ten kei­nen Corona-Impfschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.