Fir­men­be­sich­ti­gung der Forch­hei­mer Senio­ren-Uni­on bei COM­POINT Fahr­zeug­bau fand gro­ßen Anklang

Forchheimer Senioren-Union bei COMPOINT
Forchheimer Senioren-Union besucht COMPOINT

Am 15.09.21 tra­fen sich unter Lei­tung von Klaus Rapp Mit­glie­der des Senio­ren Uni­on der CSU Forch­heim und des ört­li­chen CSU-Ver­ban­des zu einer hoch­in­ter­es­san­ten Betriebs­be­sich­ti­gung bei COM­POINT in Forchheim.

Herr Meis­ner als einer der bei­den Geschäfts­füh­rer der Fir­ma COM­POINT stell­te in einer sehr ange­neh­men Gesprächs­at­mo­sphä­re zunächst mit­tels Prä­sen­ta­ti­on den Ent­wick­lungs­weg und das Lei­stungs­spek­trum der Fir­ma vor. Seit 2006 beschäf­tigt man sich dort mit dem Aus- und dem Umbau von Ein­satz­fahr­zeu­gen für Feu­er­weh­ren, Ret­tungs­dien­ste und Poli­zei. Die Auf­trags­la­ge ist Dank der her­vor­ra­gen­den Qua­li­tät und Bera­tung sehr gut.

Bei der anschlie­ßen­den Besich­ti­gung ging es zunächst in die Werk­statt mit Lager, Schlos­se­rei und Schrei­ne­rei. Höhe­punkt der Füh­rung war die aus­führ­li­che Besich­ti­gung der Mon­ta­ge­flä­che mit vie­len Fahr­zeu­gen der „Blau­licht- und Gelb­licht­spar­ten,“ die hier schlüs­sel­fer­tig aus einer Hand gebaut wer­den. Gewürzt wur­de die­se kurz­wei­li­ge, aber sehr inter­es­san­te Besich­ti­gung durch die wis­sens­wer­ten Erklä­run­gen von Herrn Meisner.

Der gesam­te Besuch wur­de abge­run­det durch eine Gesprächs­run­de bei Kaf­fee und Kuchen. Es war ein sehr gelun­ge­ner Nach­mit­tag für die Beteiligten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.