Kro­nacher Denk­mal­wo­che zum The­ma „Sein & Schein – in Geschich­te, Archi­tek­tur und Denkmalpflege“

Wir star­ten vol­ler Taten­drang in die neue Woche…

…Und es ist nicht nur eine x‑beliebige Woche – nein – son­dern die Kro­nacher Denkmalwoche.

Zum The­ma „Sein & Schein – in Geschich­te, Archi­tek­tur und Denk­mal­pfle­ge“ wur­de von den Ver­ant­wort­li­chen ein span­nen­des Füh­rungs­an­ge­bot zusammengestellt.

Beglei­ten Sie mei­ne Kol­le­gen – Stadt­pla­ner Dani­el Ger­ber, Bau­lei­ter Georg Kreul und Museo­lo­ge Alex­an­der Süß – sowie das Team von Mül­ler Archi­tek­ten, am Frei­tag, den 17. Sep­tem­ber um 16:30 Uhr, bei einem Rund­gang zum bar­rie­re­frei­en Zugang der Festung Rosen­berg, hin­un­ter zum Krie­ger­denk­mal und abschlie­ßend zu Kro­nachs wohl schön­sten Brun­nen – dem Micha­els­brun­nen auf dem Markt­platz, und erfah­ren Sie dabei vie­le span­nen­de Hintergründe.

Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 15 Per­so­nen begrenzt.

Eine tele­fo­ni­sche Anmel­dung bei uns – in der Tou­rist-Infor­ma­ti­on Kro­nach (09261 97236) – oder bei mei­ner Kol­le­gin, San­dra Neu­bau­er (09261 97–209), ist im Vor­feld erforderlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.